Redmi Note 9S Akku bei fast neuem Handy wird leer gezogen

Iamcornholio

Reisbauer
Guten Tag zusammen,


Ich habe ein riesiges Problem:


Ich hatte vorher ein Mi A1 mit dem ich ca. 2 Tage auskam bevor der Akku leer war.


Beim redmi Note 9s, welches ich ca. 3 Wochen besitze, ist der Akku nach einem 3/4 Tag leer. Selbst über Nacht zieht das Ding 25% Akku.


Laut Verbrauchsstatistik zieht die Facebook App dabei 44,5% Akku. Diese habe ich deinstalliert und das Handy hat wieder über Nacht 25% Akku gefressen.

Bei der Verbrauchsstatistik steht weiterhin Facebook bei 44,5%, allerdings als com.facebook.katana und mit (soweit ich mich erinnere) der gleichen CPU Zeit wie vorher.


Irgendwas läuft da gewaltig schief. Mich wundert das weil alle meinten das Handy würde locker zwei Tage auskommen mit dem Akku.



Hat jemand ne Idee bzw ein ähnliches Problem?


Die MIUI Optimierung habe ich vor zwei Tagen bereits deaktiviert... Das hat nichts geändert.



Danke und Gruß!



Hier noch ein Screenshot:


Screenshot_2020-07-03-08-10-53-596_com.miui.securitycenter.jpg
 
Original Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

voth99

Foren Moderator
Moderator
Das com.facebook.katana gehört zur FAcebook-App und/oder dem Facebookmessenger und sollte bei der deinstallation eigentlich mit gelöscht werden.

Wenn due den Eintrag im Batteriemanagment anklickt, sollte er diesen öffen und du könntest unten am Bildrand die Möglichkeit haben "Stop erzwingen" oder "entfernen". Teste mal den Stop und schau mal in der Sicherheitsapp, was alles bei Dir im Autostart aktiviert ist.
 

Iamcornholio

Reisbauer
Danke erstmal für deine Antwort. Ich habe zwar die Optionen "beenden erzwingen" und "deinstallieren"... Beide sind bei com.facebook.katana aber ausgegraut. Es wirkt als wäre das quasi eine "Leiche" der deinstallierten App. Mittlerweile geht die Nutzung von Facebook auch runter (ist jetzt bei 38%, scheint also so als würde das tatsächlich nichts mehr verbrauchen).


Ich frage mich aber ob der Akku einfach kaputt ist bei dem Handy, denn wenn man sich den Verbrauch der Kicker App mal ansieht, so ist die bei nichtmal 10minuten Nutzung für 13% der Akkuentladung verantwortlich?!?

Kann man das irgendwie testen? Noch könnte ich das zurückgeben...


Screenshot_2020-07-03-22-25-24-991_com.miui.securitycenter.jpg
 

voth99

Foren Moderator
Moderator
Die FRage ist natürlich immer, was die App während ihrer Aktivität alles nutzt.

Im Playstore gibt es sicher die ein oder ander AKku Test App, die dir auch etwas über den Zustand deines Handys aussagt.

WIe gesagt, ist auch noch hilfreich, was alles im Autostart läuft.
 

balu_baer

Foren-Admin
Administrator
Wenn du dich mit dem Gedanken trägst, das Gerät zurückzugeben, kannst du es vorher genauso gut auch mit einem Zurücksetzen auf Werkseinstellungen und dann ohne Facebook und Facebook-Messenger versuchen. Wenn der Akku dann weiterhin in die Knie geht: zurück damit.

:W
Viel Erfolg!!
 

Iamcornholio

Reisbauer
Also zunächst Mal die Autostart Apps, ich denke das sollte ja eigentlich kein Problem verursachen, oder geht es da nicht um die Menge an Apps sondern um eine bestimmte?



Dann habe ich Mal eine Akku App installiert und den aktuellen Verbrauch anzeigen lassen. Der schwankt irgendwie immer zwischen ca. 180mA und geht teilweise auf bis zu 700mA hoch... Obwohl ich eigentlich nicht groß was laufen habe.

Screenshot_2020-07-05-07-40-00-301_com.digibites.accubattery.jpg
 

Anhänge

voth99

Foren Moderator
Moderator
Hallo,

das es schwankt ist normal. So bald du drauf schaust, wird der Bildschirm aktiv und zieht ordentlich.

Bei den Autostarts App Fotos, Duo, Hintergrundkarussel frag ich mich, ob du die da brauchst.
Ausserdem siehst du da ja noch, das accu, db navigator, kicker und mobile aktiv sind, zwar nicht im autostart, aber laufen derzeit im Hintergrund.

Was sind denn das für Shortcut-Anzeigen in der Statusbar neben der Uhrzeit?
 

Iamcornholio

Reisbauer
Ne die beiden Apps brauche ich nicht, hast du schon Recht... Frage mich dann aber ehrlich gesagt wirklich wo hier der Haken ist... Hatte vorher das Mi A1 und hab Facebook und Messenger und allen PiPaPo laufen lassen ohne mich auch nur eine Sekunde zu kümmern ob die im Hintergrund laufen oder nicht ... Jetzt hab ich nen komplett neues Telefon mit vielleicht 10 installierten Apps und schon Kopfschmerzen wegen Akku. Das kann doch aber auch irgendwie nicht Sinn der Übung sein. Vor allem wundert mich dass es bei allen tests immer hieß man käme mit dem Akku locker zwei Tage hin, keiner der Tester hat da erwähnt dass man dafür aber ständig seinen Akkuverbrauch optimieren bzw überwachen muss...

Versteht mich nicht falsch, das geht hier nicht gegen eure Vorschläge aber irgendwie hab ich das Gefühl dass hier was gehörig falsch läuft...



Gibt es eine wirklich bestehende Möglichkeit dass ein Werksreset das problem löst?
 
Zuletzt bearbeitet:

voth99

Foren Moderator
Moderator
Da spielt sicher einiges eine Rolle.
Der Prozessor, das Display.
Dann hattest du beim a1 Android one und nicht MIUI. Alles Faktoren, die auf den Akkuverbrauch einwirken.

Ob ein Werksreset Abhilfe schaffen kann, weiß ich nicht.
 

Ingo S.

Rikscha Fahrer
Ich habe beide Apps drauf, das Telefon ständig in den Fingern und habe Abends trotzdem nie unter 30% Restladung.
Versuch den Werksreset, so ist das definitiv nicht normal.

Gruß Ingo
 
Oben Unten