Redmi 4 A Akku konditionieren?

Schreiber

Reisbauer
Gibt es beim 4a einen Trick, den Akku zu konditionieren?
Nachdem bei meinem das Display kaputt war habe ich auch gleich einen neuen Akku eingebaut, der über 4000 mAh haben soll. Vermutlich hat er die bei weitem nicht. Aber auch die Anzeige zum Ladestand funktioniert seltsam:

Vollgeladen fällt sie innerhalb von nicht mal 24 Stunden auf unter 70 %. Danach wird die Kurve flacher, es dauert mindestens einen Tag bis es unter 70 % sind. Dann geht es wiederum recht schnell, nach etwas über 3 Tagen sind es dann unter 20 % und vier Tage habe ich bisher nicht geschafft (der Original-Akkus schaffte selbst nach 3 Jahren bei vergleichbarer Nutzung noch 5 Tage).

Recherchen im Netz brachten Verweise auf Apps im Playstore (mit sehr unterschiedlichen Bewertungen) und generell den Tipp, Handy laufen lassen bis es sich abschaltet, nochmal an bis der Akku gänzlich leer und dann auf 100 Prozent laden. Macht man letzteres im aus- oder im eingeschalteten Zustand?
 

zeini

Rikscha Fahrer
Diese Anleitung gilt nur für "alte" Nickel Cadmium Zellen.
Um Lithium Ionen Akkus möglichst lange zu haben, sollten sie nicht zu schnell aufgeladen werden und bei etwa 80% zum Laden aufhören. Entladen sollte man sie auch nur bis etwa 20%. Generell kann man sagen, wenn der Akku ziemlich warm wird, dann ist das nicht gut.

Lithium-Ionen-Akkumulator – Wikipedia
 

Schreiber

Reisbauer
Naja, dieses Konditionieren soll ja auch dazu dienen, die Ladestandsanzeige vom Handy an den Akku anzupassen. Für meinen "Wunderakku" wird das aber alles nix nutzen, der soll laut China-Händler über 4200 mAh haben, doch wenn ich ihn von 0 auf 100 % lade gehen laut meinem USB-Monitor nur etwas über 2000 mAh rein - die etwas höhere Spannung der USB-Schnittstelle reicht da als Erklärung nicht aus. Weil mich das ärgert habe ich mir doch noch einen Original-Akku bestellt (und hoffe auch einen solchen zu kriegen).
 
Oben Unten