App-Integration (Kalorienapp), Accurancy, Firmware & Konnektivität!

Tcrazyjam

Reisbauer
Ich habe drei Fragen:

1. Genauigkeit der Schrittzählung:

Wie groß ist die Abweichung und inwieweit erhöht das Verstellen der Schrittlänge über Drittapp die Genauigkeit, gibt es hierzu verlässliche Informationen? Da ich mit mindestens 7000 Schritten/Tag plane, möchte ich ausschließen, dass die Abweichung auf garkeinen Fall größer als +/-500 beträgt.

2. zur App "Notify & Fitness" :

- in der Übersicht der gemachten Schritte sehe ich einige Tage in der 14-Tagen Graphik, die Lücken aufweisen, obwohl ich das Band permanent getragen sowie der Akku voll war, was könnt die Ursache dafür sein, das Band an sich (ein Defekt o.ä.)? Die Firmware ist aktuell und über das Tool draufgepackt worden

- häufig ist es schwer eine stabile Bluetooth Verbindung zur App/Phone aufrechtzuerhalten (Motorola G4 +) --> ?

- als ich versucht habe nach einer neuen FW zu suchen und diese draufzupacken, ist es mir offenbar ebenfalls nicht gelungen bzw. ich kann nicht eindeutig erkennen, ob die vorhandene bereits die aktuelle ist (das auslesen)

3. Integration der Daten :

- Ich hab eine klassische Kalorientracker App, kann ich über Umwege die Daten integrieren? Und wenn ja, misst das Band tatsächlich nur die Schritte und nicht die gesamten Aktivitätskalorien (Sport, Schritte, jegliche Bewegung in KALORIEN etc.), oder kann man das einstellen - würden dann die gesamten Aktvitätskalorien angezeigt in irgendeiner App, geht das??? Das wäre ja echt klasse, sonst würde ich mich ggfs. nach einem neuen Band umsehen.

Danke
 

Tcrazyjam

Reisbauer
Ich modifiziere meine Fragen bzw. ergänze wie folgt:

- Google Fit wurde testweise runtergeladen, ich hab alle Anweisungen befolgt und Problemthreads studiert. Es klappt nicht mit dem Synch, meine App "Notify and FItness" taucht einfach nicht auf, obwohl ich in dieser die Synchronisation mit Google eingeschaltet hatte , keine Chance

- Wie gesagt, gelegentlich Verbindungsabbrüche Phone-> Band. Ist aber perse nicht das Problem. Das Problem ist, dass Daten in der App verschwinden , wenn ich mir 1 Monat oder 2 Monat ansehe (oder etwa 2 Wochen). Das nervt und verfälscht wahrscheinlich den Schrittedurchschnitt.

- Eine App, die alles zählt bzw. Integration wäre cool - also Futter , Bodydaten (Umfänge, Gewicht) sowie eben verbrauchte Kalorien UND Schritte. Denn augenblicklich plane ich tatsächlich mit 2-4 Apps, und das ist bisschen nerdy!
Da ich auch meditiere und eben mitbekommen habe, dass Headspace sich mit Google Fit verbinden könnte, war das mal was ganz nettes. Leider ist bei Google nix mit tracken von Kcal wie bei Myfitnesspal ( hier kein headspace , Schritte von meinem Band usw.)
 

Homerfan

Drohnen Master
Hallo Tcrazyjam,

also, was Du suchst und haben möchtest wird es so (wahrscheinlich) nicht geben. Ist mir jedenfalls nicht bekannt und wenn es das geben würde, würde es sicher den finanziellen Rahmen sprengen.

Du hast glaube ich einen grundsätzlichen "Denkfehler". Bzw zu hohe Ansprüche. Du darfst im Grunde genommen jeden Fitnesstraining nur als groben Anhalt Deiner Bewegungen nehmen. Gerade wenn es, wie für Dich, um wenig Abweichungen geht, wirst Du sonst von jedem Tracker enttäuscht sein. Denn dazu ist einfach jeder Mensch zu individuell in seinen Bewegungen ... allein schon vom Grundumsatz her (Energieverbrauch in der Ruhe). Die aktuellen Tracker haben alle mittlerweile eine ganz ordentliche Genauigkeit. Aber eben nur so ungefähr. Der eigentliche Nutzen ergibt sich ehe auch erst durch die Erfahrung mit dem Tracker. Damit hast Du dann am Ende eine grobe Entscheidung, frei nach dem Motto: "Hab ich mich heute genug bewegt".

Daher nur noch ein paar grundsätzliche Dinge die man beachten kann oder zumindest wissen sollte.

Bluetooth bricht immer mal wieder ab, liegt aber meistens an den Handy´s die mittlerweile die Energie bei eine dauerhaften Verbindung immer wieder mal konterkarieren. Neustart vom Handy bringt meistens Abhilfe!
Wenn Du beide Apps benutzt, (Notify + MiFit), sollten die einzelnen Funktionen nur in der Notify-App aktiviert werden und die entsprechende Funktion in der Mi Fi App deaktiviert werden. (zB Google Fit Anbindung, oder die Wecker etc.)
Zu Google Fit nur soviel. Ist einfach sehr unzuverlässig was Fremddaten angeht und funktioniert mit vielen anderen Apps genauso schlecht.

Ansonsten ist der Tracker schon recht genau, aber eben nie zu 100% (auch nicht 98%) genau, aber das wird mit jedem anderen Tracker auch so sein.
 

Tcrazyjam

Reisbauer
Wie hoch würdest Du die Abweichung % einschätzen? Es gibt im Alltag viele Szenarien, die schwierig sind: Hände aufgrund von Kälte in der Tasche, Einkaufen (Tragen von Tüten etc), große/kleine Armbewegung, ...
 

Homerfan

Drohnen Master
eben auf Grund dieser vielen unterschiedlichen Szenarien kann Dir das wohl niemand beantworten bzw Dir eine %-Angabe machen. :naughty:

Ich denke, Du solltest Deine Ansprüche anders "ausrichten", bzw eine andere Erwartung einnehmen. ;)
Mit der Erfahrung von einigen Monaten kann ich Dir sagen, dass die Schwankungen zwischen einzelnen Tagen bzw Wochen nicht ins Gewicht fallen. Denn (und das ist zumindest für mich wichtig) man erkennt eine Tendenz und bekommt einen Überblick und einen Vergleich der allg. Bewegung im Vergleich zu den anderne Tage/Wochen. Dies kombiniert mit einer moderaten Gewichtskontrolle und einer bewusten Ernährung kann Tendenzen und Mängel aufweisen. Und da muss man sich von (natürlichen) Schwankungen nicht verrückt machen, sondern das Ganze ehr tendenziell betrachten und steuern...

Ich habe vorher einen Tracker von Garmin gehabt und muss sagen die Messergebnisse sind fast gleich gewesen, wo bei ich nie alle Werte auf die Goldwage lege oder direkt vergleiche...

Das Mi3 (oder auch Mi2) Band ist für mich (persönlich) einfach die robusteste und günstigste Tracker-Uhr an die preis-leistungsmäßig kein anderer Hersteller heran kommt. Abweichungen werden alle haben!
 
Oben Unten