Erfahrungen und (lösbare?) Enttäuschungen Mi4c

Thoma

Reisbauer
Hallo Gemeinde,
nach Unterstützung hier und viel Lesen insgesamt, habe ich mich gewagt, das Mi4i bei TSZ zu ordern. Kam fix, machte den erwartet guten Eindruck und funktioniert bis jetzt :Dance:
Bin ganz zufrieden. Besonders die Kamera hat mich beeindruckt.
Trotzdem gibts Problemchen, die ich nicht gelöst bekommen habe. Ob´s nun an meinem fortschreitenden Alter liegt (ich fürchte, das, was junge chinesische Entwickler unter intuitiver Bedienung verstehen, ist nicht das, was intuitive Bedienung für mich bedeutet... :roll: )

Aber vlt. ist ja jemand unter euch schon über das gleiche Problem gestolpert und konnte es lösen, also:

- Ärgerlich ist, dass ich Anrufe üblicherweise nicht beenden kann, weil das Display unmittelbar nach Verbindungsaufbau erlischt und dann weder durch Display- noch durch Tastenberührung aus seinem Schneewittchendasein zu erwecken ist. Dafür geht es an, wenn die Gegenseite aufgelegt hat und meldet das Telefonat als beendet. (Besonders ärgerlich, wenn man darauf angewiesen ist, einen Telefonmaschine mit auszuwählenden Menünummern zu bedienen, die Tastenwahl sich aber ums Verrecken nicht starten lässt...). Einstellungsproblem?
- enttäuscht war ich von der Kontakteliste. Nicht nur, dass ich so meine Schwierigkeiten hatte, meine Kontakte aus dem alten Samsung über Outlook und MyPhoneExplorer in das Mi4i reinzukriegen. (Letztlich über SIM). Richtig doof ist, dass ich keine Möglichkeiten gefunden habe, die bisher erfassten Anschriften zu übernehmen. Die sind jetzt alle nicht im Telefon, zumal in den Kontakten Adressen nicht vorzukommen scheinen? Ausserdem kann ich je Kontakt nur zwei Nummern erfassen, was auch oft nicht reicht. Fürchte, dass ich da was nicht verstanden habe?
- bekommen habe ich die multilinguale Version, deutsche Sprache ist eingestellt. Das ändert aber nicht, dass nicht alle Apps auch deutsch beschriftet sind. Gibt welche mit chinesischen Schriftzeichen. Mit Mandarinen hab ich´s aber nur obstmässig, da komm ich nicht weiter. Eine Chinessiche App ist im App-Bereich, aber auch auf dem Home-Bildschirm gibts deren Schrift, wo verschiedene originär vorhandene Anwendungen zusammengefasst sind, wie z.B. die Notizen-Anwendung. Ganz schlecht ist, dass ich ich die vier vom alten Telefon übernommenen Notizen nicht mehr lesen kann, weil die in chin. Schriftzeichen in der Notizen-App dargestellt werden. Immerhin ist tröstlich, dass neue Notizen lesbar sind.
Aber sonst passts.
Danke für eure Unterstützung
Thomas
 

balu_baer

Foren-Admin
Administrator
Re: Erfahrungen und (lösbare?) Enttäuschungen Mi4 i

Hallo Thomas,

Thoma hat gesagt.:
- Ärgerlich ist, dass ich Anrufe üblicherweise nicht beenden kann, weil das Display unmittelbar nach Verbindungsaufbau erlischt und [...]
Klingt nach einem Problem mit dem Näherungssensor - teste den Sensor mal mit den in diesem Thread beschriebenen Methoden (App CPU-Z und den onboad-Möglichkeiten aus der Wähl-App heraus): Näherungssensor defekt oder Einstellungsproblem?
Mit etwas Pech hat der Sensor einen Schuss weg (wie bei meinem Tauschdisplay des Mi4 ohne "i")

Thoma hat gesagt.:
- enttäuscht war ich von der Kontakteliste. [...]
Der einfachste Weg für dei Kontaktegeschichte ist eigentlich ... die Cloud ... Vielleicht nicht unbedingt dein Ding, aber wenbn du die Kontakte auf dem Samsung schon bei Gmail gespeichert hättest, wären sie jetzt 1:1, auch mit Anschrift, mehreren Nummern etc. auf dem Mi4i verfügbar. Darüber vielleicht mal nachdenken und die Adressen bei Google hinterlegen. ... Wenn dir das nicht widerstrebt.

Thoma hat gesagt.:
- bekommen habe ich die multilinguale Version, deutsche Sprache ist eingestellt. Das ändert aber nicht, dass nicht alle Apps auch deutsch beschriftet sind. Gibt welche mit chinesischen Schriftzeichen. Mit Mandarinen hab ich´s aber nur obstmässig, da komm ich nicht weiter. Eine Chinessiche App ist im App-Bereich, aber auch auf dem Home-Bildschirm gibts deren Schrift, wo verschiedene originär vorhandene Anwendungen zusammengefasst sind, wie z.B. die Notizen-Anwendung. Ganz schlecht ist, dass ich ich die vier vom alten Telefon übernommenen Notizen nicht mehr lesen kann, weil die in chin. Schriftzeichen in der Notizen-App dargestellt werden. Immerhin ist tröstlich, dass neue Notizen lesbar sind.
Finde ich sehr merkwürdig. Vielleicht wäre es ganz hilfreich, wenn du eine andere als die installierte ROM aufspielst. Welche ist denn derzeit installiert? Poste mal einen Screenshot deiner Systemeigenschaften unter "Einstellungen -> Über das Telefon -> und dort den Bereich mit "MIUI-Version"".

Die Jungs und Mädels von xiaomi.eu stellen eine Mi4i-ROM (inkl. Deutsch) bereit -> https://xiaomi.eu/community/threads/6-7-28.33071/
Dies wäre die originale Global Developer-ROM von Xiaomi, aber ich weiß nicht, ob da Deutsch mit dabei ist -> http://en.miui.com/download-263.html (der zweite/untere grüne Button)


Viel Erfolg!
Marco
 

mittei

News Guru
Globaler Moderator
Re: Erfahrungen und (lösbare?) Enttäuschungen Mi4 i

In der Global DEv für das Mi4 i ist "Deutsch" mit dabei :T
 

Thoma

Reisbauer
Re: Erfahrungen und (lösbare?) Enttäuschungen Mi4 i

Danke besonders an balu_baer.

Von den verschiedenen Apps habe ich hofftl. die richtige runtergeladen :confusion-scratchheadblue: :confusion-scratchheadblue: Aber jedenfalls zeigt die für den Proximity Sensor 0 an. Nehme an, dass das das Ergebnis deiner Vermutung ist. Jetzt fühl ich mich aber nicht so fit, das Telefon aufzumachen, zumal es ja auch noch ganz frisch ist. Was würdet ihr tun? (zwei Screenshots zu den Sensoren sind anbei)

Die Geschichte mit "meinen" Daten in der fremden cloud mag ich nicht, aber wer fragt mich schon... alle Welt zwingt einen ja dazu... :angry-cussingblack:

Zwei Screenshots zu den chinesischen Zeichen befinden sich auch anbei.

Und mit den RAM´s... naja... das hab ich auch noch nie gemacht und ich hatte die Hoffnung, das Telefon einfach nur nutzen zu können, ohne es kaputtzubasteln...
Den Stand habe ich jedenfalls auch erstmal als Screenshot beigefügt.

Hoffe, mit den Daten lässt sich was anfangen und freue mich auf eure Hilfe. Danke nochmal! :Clap:
 

Anhänge

Thoma

Reisbauer
Re: Erfahrungen und (lösbare?) Enttäuschungen Mi4 i

aehh - sorry - ROM meinte ich mit RAM. Liegt nicht nur an Schreibunkundigkeit....
 

Thoma

Reisbauer
Re: Erfahrungen und (lösbare?) Enttäuschungen Mi4 i

... und was ich auch noch vergessen habe: im Einstellungsbereich im Menü " Über das Gerät" bietet man ja grundsätzlich ein Systemupdate an (habe das auf wöchentlich eingestellt) , meldet aber immer, dass keine Updates verfügbar seien.
Ich dachte, ROM-Änderungen seien wegen irgendwelchen Sperren seit diesem Jahr nicht mehr möglich? (Habe aber schon gemerkt, dass ich durch dreimaliges Tippen auf die MIUI-Version jetzt angeblich Entwickler bin - wenns so einfach wäre)
Ausserdem habe ich ein Mi4-c und kein i.
 

mimax

Ming Dynastie
Gib beim Wählfeld,Dialer, *#*#64663#*#* ein...dann auf Anruf.
Dann gehe auf Proximity Sensor...da steht dann ein Wert von etwa 5.000.
Jetzt halte den Finger auf den Sensor. Wenn da 0 steht und du gehst wieder weg und es steht dann wieder die höhere Zahl....ist der Sensor in Ordnung. Wenn nicht defekt.
 

Thoma

Reisbauer
habe ich versucht. über den code komme ich in ein deutschsprachiges menü, dort bin ich im bereich "näherungssensor testen" gewesen. keine ahnung, wo das teil liegt, angeblich oben. wenn ich mit der handauf dem telefon bin, ist er 0. gehe ich weg, springt er auf 5. keine anderen zahlen. darunter ein butto " starte kalibrierung" und darunter die zahl 367, der darunter die aussage folgt "kalibrierung erfolgreich". was muss man davon halten?
 

Thoma

Reisbauer
ich habe auf dem display eine displayschutzfolie, die es beim kauf von tsz dazu gab. muss die beachtet werden? ist die hier hinderlich?
 

mimax

Ming Dynastie
Sobald du siehst, dass die Zahl auf 0 geht mit Hand am Handy und die Zahl wieder größer wenn die Hand weg ist...dann ist das Handy schon mal ok!!
 

Thoma

Reisbauer
Hmh, das hieße, es liegt nicht am Näherungssensor. Verstehe ich das richtig? Wie kommt es zu der Abweichung der leeren Anzeige in der CPU-Z-App im Gegensatz zum scheinbar doch funktionierenden Näherungssensor?

Hast du/hat jemand sonst noch eine gute, hilfreiche Idee?
Danke
 

seoknecht

Reisbauer
Vielleicht hilft es dir ja einfach erstmal den Näherungssensor bei Telefonaten abzuschalten

Gehe dazu in Eintellungen - System Anwendungen - Telefon - Eingehende Anrufe


Wegen neuer Rom: xiaomi.eu ist schon mal drauf, sehr gut.
Lade dir hier https://www.androidfilehost.com/?fid=24665539028713628 die neueste Version direkt mit dem Handy runter.

Danach startest du die App updater, öffnest das menu, wählst den Punkt 'von SD Karte installieren' suchst die heruntergeladene Datei aus und wartest bis das Update durch ist. Das Handy wird dabei ins twrp booten und im Anschluss neu starten. Der erste Start dauert dann ne ganze Weile.

mobile tapatalked
 

balu_baer

Foren-Admin
Administrator
Guten Morgen,

ich würde:
- eine aktuelle ROM installieren (xiaomi.eu oder offizielle Global Developer) - siehe die beiden Postings über meinem :T
- die Folie vom Display entfernen und schauen, ob das Problem dadurch behoben werden konnte

Man könnte auch seoknechts Tipp mit dem aktivierten Display nutzen und während des Telefonats mittels Powerbutton das Display abschalten; sonst läuft man Gefahr, mit dem Ohr irgendwelche Aktionen aufzurufen :g Hier aber bitte in den Einstellungen (Zusätzliche Einstellungen -> Bedienungshilfen) prüfen, dass du dort nicht die Option "Ein/Aus beendet Anruf" aktiviert hast, sonst beendest du den Anruf beim gewollten Ausschalten des Displays :g

Viel Erfolg und halte uns auf dem Laufenden :W
 

Thoma

Reisbauer
Vielen Dank für eure Unterstützung.
Ok, eine neue ROM muß her. Noch nie gemacht. :confusion-scratchheadblue: :confusion-scratchheadblue: Dafür muß ich mir bestimmt n bisschen Zeit nehmen. Welche der beiden ROM-Varianten würdet ihr empfehlen/welche ist "idiotensicherer"? :roll:
Muß ich dafür nicht erst noch den Bootlaoder entsperren? (hatte so einen Hinwes von TSZ: nerdbench.com/2016/05/xiaomi-so-fordert-ihr-einen-bootloader-unlock-code-an.html

Übrigens hat es jetzt doch ein paar mal geklappt, dass das Display nach dem Telefonieren wieder erschien, der Sensor es sich vlt. also "nochmal überlegt" hat? :W
 

balu_baer

Foren-Admin
Administrator
Thoma hat gesagt.:
Ok, eine neue ROM muß her. Noch nie gemacht. :confusion-scratchheadblue: :confusion-scratchheadblue: Dafür muß ich mir bestimmt n bisschen Zeit nehmen.
Siehe Seoknechts Posting - von Xiaomi.eu auf Xiaomi.eu sollte kein Problem sein (Bootloader etc. hin oder her)

Thoma hat gesagt.:
Welche der beiden ROM-Varianten würdet ihr empfehlen/welche ist "idiotensicherer"? :roll:
Ich würde zuerst bei der Xiaomi.eu bleiben und sollte das Problem weiterhin bestehen, evtl. über eine andere ROM nachdenken. Falls dich der Basteltrieb packt, kannst du immer noch wechseln :)

Thoma hat gesagt.:
Muß ich dafür nicht erst noch den Bootlaoder entsperren? (hatte so einen Hinwes von TSZ: http://www.nerdbench.com/2016/05/xiaomi-so-fordert-ihr-einen-bootloader-unlock-code-an.html
Beim Update der Xoaimi.eu nicht, denke ich. Lass das mal vorerst bleiben.

Thoma hat gesagt.:
Übrigens hat es jetzt doch ein paar mal geklappt, dass das Display nach dem Telefonieren wieder erschien, der Sensor es sich vlt. also "nochmal überlegt" hat? :W
It's not a bug, it's a feature :F :g

Werde erst mal warm mit dem Dingens und dann wagen wir uns an andere ROMs und den Bootloader heran :W
 

Thoma

Reisbauer
wollte es nun doch nebenher so versuchen, wie von seoknecht beschrieben. geht aber nicht ganz so einfach:
Datei habe ich direkt auf dem telefon geladen
dann im updater gefunden und gestartet.
es erscheint ein display "team win recovery project 2.8.7.1" und will ausgewählt haben, ob:
install / wipe / backup / restore / mount / settings / advanced / reboot
ausgeführt werden soll (alles blaue kacheln)
ich habe install ausgewählt, woraufhin ein verzeichnis ausgesucht werden muss. dank des forenbeitrages habe ich TWRP ausgesucht und Install Image ausgewählt. Der Schalter springt dann auf Install Zip und wieder zurück. Da passt scheinbar was nicht.
ausserdem wird die kiste warm im oberen bereich.
gehe ich auf das unten rechts stehende anzeigefeldsymbol, erscheint so was, wie ein installationsprotokoll, dass einen fehler festzustellen scheint bei
skipping MD5 check: no MD5 file found
the package is for "libra" devices, this is a "4C"
dann wechselt die farbe zu rot und es folgen zwei fehlermeldungen des updater und für installing zip file
das protokoll wechselt dann wieder zu weiss:
done processing script file
MTP Enanbled

Tja, da scheints das falsche geräteupdate zu sein (die adresse von seoknecht scheint aber zu stimmen und dort steht auch als dateibezeichnung das Mi4c. und raus komme ich da scheinbar nicht mehr...

jetzt bin ich noch mehr auf hilfe angewiesen...
 

balu_baer

Foren-Admin
Administrator
Thoma hat gesagt.:
wollte es nun doch nebenher so versuchen, wie von seoknecht beschrieben. [...]
Da ist er, der Basteltrieb :g :g :g :W

Thoma hat gesagt.:
ich habe install ausgewählt, woraufhin ein verzeichnis ausgesucht werden muss. dank des forenbeitrages habe ich TWRP ausgesucht und Install Image ausgewählt.
Fast richtig. Du bist da aber schon im TWRP, quasi dem BIOS, und musst nun die zu installierende ZIP auswählen, also z.B. in deinem Download-Verzeichnis, wo du die ZIP von Xiaomi.eu abgelegt hast.
 
Oben Unten