Erste Eindrücke und Erfahrungen

#5
Erfahrungen sind immer erwünscht :T der Akku würde mich interessieren... o:g

Viel Spaß damit :T

Servus

Robert
Hallo der Akku ist sicherlich einer der grossen Pluspunkte auch wenn das pie Update etwas schwächer ausfällt trotz der Neuerung adaptive Battery. Der normale Akku Schon Modus hat es bei mir auch immer schlechter gemacht. Hier eine Statistik mit der aktuellen global beta (adaptive Battery angeschaltet ohne sonstige Battery saver Einstellungen). Oreo war 13-14h SOT zum Vergleichen. Und ein typischer Tag ;)mit 5 Stunden Bildschirm an und hauptsächlich Webbrowsing kein gaming.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Toddel

Rikscha Fahrer
#6
Guten Morgen Mitinsassen ;)

Gerne kann ich ein paar Ersteindrücke schildern.
Das Poco gefällt mir sehr gut, ich bin echt positiv überrascht :T

Auch an die Notch habe ich mich schnell gewöhnt. Ich hab ja immer gesagt eine Notch
kommt mir nicht ins Haus :g Aber da ich ein gutes, nicht ganz so teures Handy wollte kommt man an dem Poco nicht vorbei.

Was mich etwas stört, das die Benachrichtigungssymbole nur zwei, drei Sekunden links neben der Notch angezeigt werden.
Dann kommt wieder die Uhr. Da hätte ich mir gewünscht das es eine Einstellungsmöglichkeit gibt.

Von der Leistung her gibt es echt nix zu Meckern, das Ding rennt einfach.
Sehr schön finde ich auch den Kopfhöreranschluss... keine Selbstverständlichkeit mehr heute.
Direkt mal meine alten Sennheiser InEars rausgekramt und richtig tollen Sound genossen 8)

Direkt nach der Ersteinrichtung wurde mir ein Update auf Pie angeboten. Hätte ich mal nicht
machen sollen, wollte eigentlich die Beta installieren. Habe jetzt aber unter Updates den Menüpunkt
*Wähle Update Paket" nicht mehr.

Ansonsten hab ich am Wochenende gar nicht soviel damit rumgespielt, die Kids haben mich für sich beansprucht.

Falls Ihr Fragen habt, her damit ;)

Viele Grüße,
Thorsten
 
#7
Was ist eine Notch?

Bezüglich Akku kommen von uns vermutlich eher Daumen runter Meldungen. Denn der Vorgänger ist das Mi Max 2. Dessen Akku fast 30 % größer war. Im normalen Gebrauch bei meiner Frau dauerte es meist mehr als 5 Tage, bis es an die Dose musste.
Dies war auch ein Grund, daß wir lange über das Mi Max 3 nachgedacht haben.

über den Rest berichte ich gerne.
 
#8
Berichte gerne heute Abend.

Aber zuerst eine Frage.
Wie kriege ich Bildschirm Verknüpfumgen meiner Apps auf den Bildschirm?

Beim Laden der Apps war es unter Rechte verboten.
Nun sind alle freigeschaltet, aber WO sind die Apps, damit ich eine Verknüpfung machen kann???

Und noch eine Frage:
Hat es echt keine E-Mail App mehr drauf?
Finde nix im MIUI und möchte es nicht mit Gmail machen, wenn möglich.

Danke für Hilfe im voraus.

Echt am Verzweifeln
Roger
 

Mi-Cheffe

DER BÖSE ADMIN
Administrator
#11
Bitte hier nur Erfahrungen und Eindrücke. :T

Kein Sammelthead für alles und jedes.

Für spezielle Fragen einen anderen Thread nutzen bzw. wenn das Thema noch nicht vorhanden einen neuen öffnen, Danke! :T

Servus

Robert
 
Zuletzt bearbeitet:
#12
Erst einmal herzlichen Dank für all die Hilfe, habe soeben einen separaten Tread eröffnet.

Die Erfahrungen kommen demnächst. Es soll erst einmal vollumfänglich laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
#13
Sodele, das hat nun doch länger gedauert als gedacht.
Zumal tatsächlich keine Mail APP drauf ist von Xiaomi. Guckst du

Doch fangen wir doch von vorne an:

Muss schon sagen, eine schöne Schachtel hat das Pocophone.
Schwarz mit eleganten gelben Buchstaben. Irgendwie edel und gleichzeitig sportlich. Wenn dann das Pocophone startet und auf dem schwarzen Display der selbe Schriftzug auch in gelb erscheint, dann nickt der Design Fan in mir anerkennend.

Überhaupt ist die Haptik recht gut gelungen. Fühlt sich nicht nach Kunststoff an. Bloss wirklich schwarz ist die Rückseite nicht. Würde es eher dunkles anthrazit nennen.
Im Lieferumfang dabei ein Silikoncase (das einfache den unteren Teil umfassende ohne Deckel) welches in rauchgrau ausgeführt ist. Für mein Mi5 musste ich es damals noch dazu bestellen und in der durchsichtigen Ausführung fand mittlerweile ein Wandel zum leichten Gelbstich hin statt.
Da wird das rauchfraue länger Freude machen, wobei wir schon ein massiveres Case bestellt haben, nachdem uns das Mi Max 2 den Sturz übel nahm.

Die folgenden Beschreibungen beziehen sich erst einmal vorallem auf das Einrichten und so:
Wie gewohnt ging das Einrichten sehr einfach und intuitiv voran.
Einzig die Systemzeit wollte China erst nicht verlassen. Obwohl es auf: vom Netzwerk Uhrzeit beziehen, stand, musste ich erst manuell Brüssel eingeben. Zürich kennt es nicht, aber immerhin die Schweiz.

Der Bildschirm sah dabei die ganze Zeit irgendwie sämiger aus. Weicher - aber es ist schwierig zu beschreiben und das schieben ging auch irgenwie weicher vor sich. Es lässt sich nicht wirklich in Worte fassen.

Daher habe ich mal ein Bild gemacht mit dem Mi5.
Keine Ahnung ob man da auf dem Bild wirklich einen Unterschied sieht.
Keine Ahnung welche Auflösung das Bild überhaupt hat.
Hab bei google einfach mal Berge eingetippt und dann bei beiden das selbe Foto genommen.

Mit dem Auge betrachtet ist das Bild auf dem Pocophone einen Hauch deutlicher gezeichnet. (Helligkeit des Bildschirmes war total verschieden eingestellt)
Die Grösse (vorallem der weisse Teil oben) ist bei beiden in der Längsrichtung nicht wirklich gross anders. Die 0,2 Zoll Unterschied entstehen vorallem durch die Breite. Werde zu einem späteren Zeitpunkt mal eine Seite mit Text fotografieren.
Dafür ist das Pocophone viel angenehmer in der Hand. Das Mi Max 2 ist halt schon ein grosses Trümmerteil und auch spürbar schwerer, was beim langen Surfen (meine Frau sitzt praktisch nie mehr am Computer zum Surfen) gewiss einen Unterschied macht.
Die Schrifteinstellung muss sehr unterschiedlich gewählt werden. Grösse M ist beim Mi Max 2 irgendwie grösser als L auf dem Pocophone.
Nicht dass die Schrift nicht lesbar wäre, sie ist trotz der Feinheit gut zu lesen, aber für Menschen mit Grauhaaranteil ist die Einstellung weniger als L eher mühsam zu lesen.



IMG_20190212_201233.jpg

Nachdem meine Frau irgendwann dann doch auch einmal das Telefon in die Hand nehmen durfte, war ihr erster Kommentar:
Der Fingersensor arbeitet viel besser als beim Mi Max2 und der war damals um Welten besser als der von der Marke mit der verbotenen Frucht. Aussehen tut es trotzdem wie das von der eben genannten Konkurrenz.

Vermutlich hat das Pocophone mehr Funktionen als ich je herausfinden werde.
Eine davon macht einen guten Bekannten neidisch, der dummerweise nicht auf mich hörte und eines von Huarrawei (bewusst falsch geschrieben, da ich es so nenne) gekauft hat. Man kann die unteren drei Knöpfe (sind im Display und nicht mehr im Gehäuse) verschwinden lassen und mit Wischgesten arbeiten.
Das liebte er an seinem BlackBerry so sehr, dass er es so lange behalten hat, bis nur noch wenig ging.
Nach dem er (durch meine schreiende Inkompetenz, siehe oben beim suchen der Apps) das Pocophone auch öfters in dern Hand hatte, fiehl er prompt in alte Muster zurück und versuchte das Huarrawei auch mit wischen zur Zusammenarbeit zu bewegen.

Wir werden demnächt ein paar Kamera Vergleich machen, denn deswegen hat er (keines von Xiaomi) seines gekauft. Sie soll besser sein, als die vom Xiaomi.
Wir werden sehen.

Mein Mi5 ist einfach nur noch alt.
Aber da ich das ja selber auch irgendwie bin, passen wir gut zusammen und werden es hoffentlich noch lange bleiben.

Und ab und zu kann ich meiner Frau ja sagen, das ich Support machen muss und darf dann auch eine Zeit langdas Pocophone F1 in die Hand nehmen.....
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten