Kamerasteuerung und Aufnahme nicht möglich...

VideoHubo

Reisbauer
Hallo zusammen,

habe seit heute folgendes Problem:

Ich kann meine Drohne ganz normal starten und fliegen, jedoch habe ich keinen zugriff
mehr auf Camara und Gimbal funktionen.

Livebild wird übertragen und Signal ist stark aber ich kann weder eine Aufnahme starten,
noch kann ich ein Foto machen oder die Neigung vom Gimbal steuern.

Auch Belichtung und co kann ich weder über Smartphone noch über Fernbedinung verstellen.

Speicherkarte kann ich jedoch formatieren.

Habe eine gesammte Akkuladung lang versucht das problem zu beheben zig mal Drohne und Fernbedinung neu
gestartet, Kamara entfernt und wieder eingesetzt, Akku gewechselt so wie speicherkarte.

Nichts geholfen.

Hat noch wer dieses Problem oder hatte es mal und konnte es lösen?

Wenn ja wie?
 

Homerfan

Drohnen Master
Hmmm... komischer Fehler :confusion-scratchheadblue:

Einfach mal alles prüfen.

Mechanische Fehler ausschließen:

Als aller erstes würde ich mal die Kamera vom Gimbal lösen und mir die Kontakte darin genau anschauen und dabei auch die Kontakte die auf der Drohne sitzen mal nachschauen.
Oder drück das Gimbal (wenn beide verdbunden sind) einfach mit zwei Fingern nach oben (gegen die Drohne) und halte sie so fest. Verändert sich dann etwas?
Man kann auch die Fernbedienung mal aufschrauben und schauen ob dort alle Verbindungen noch fest sind (evtl. hat sich eine Steckverbindung gelöst) -->Videoanleitung:

Vor dem Aufschrauben würde ich aber wohl erst mal eine Neukopplung/Paarung der Fernbedienung und Drohne probieren.
Hierzu folgendermaßen vorgehen:

1. Schalten Sie zuerst die Mi Drone ein (Ohne montierte Propeller und Kamera).

2. Nehmen Sie den Sender und drücken Sie dabei einmal kurz und anschliessend ein zweites Mal auf die Power-Taste. Halten Sie dabei die Taste so lange gedrückt, bis die LED‘s beginnen zu blinken und ein Piepen ertönt. Der Sender ist nun im Bindmodus und Sie können die Taste loslassen.

3. Entfernen Sie die Schutzabdeckung für den Gimbalsteckplatz und drücken Sie mit einem kleinen Schraubenzieher oder einem Stift für mindestens zwei Sekunden den Schalter im Gimbalsteckplatz (kleines Loch)

4. Nun ist auch die Mi Drone im Bindemodus.
Jetzt sollten auf dem Sender die LED‘s von rot auf weiss wechseln und das Piepen aufhören. Ist dies der Fall, ist die Paarung erfolgreich abgeschlossen.

und als Letztes dann mal den Hersteller schreiben unter: (in Englisch)

support@fimi.com

Dazu auch alle Daten, Screenshots sowie die App Versions-Nr und evtl. ein Video (oder den Link dazu) mit schicken... Manchmal hat man Glück und dann sind sie sogar sehr bemüht und schicken persönlich angepasste Drohnenupdates oder eigene App Versionenen ... ein Versuch ist es Wert.

Viel Glück :T
 

VideoHubo

Reisbauer
Also ich schließe einen Hardware defekt tasächlich mit 99% aus, der fehler ist unmittelbar aufgetretten, nachdem ich das Update mit der Werbung für die neue Drohnengeneration erhalten habe!

Das ist für mich schon sehr verdächtig, insbesonders da hier in diesem Fall sowohl Xiaomi als auch Fimi Support Mauert und keine lösung anbieten will / kann, verweissen einfach nur auf den Händler
und gehen garnicht auf das Problem ein!

Wie sieht es den beu eren Drohnen aus?

Wo bekomme ich den derzeit die Software für die Drohne her?

Im Playstore ist sie ja schon nicht mehr drin.

Und wo bekomme ich gegebenenfalls auch veränderte Software her die nicht direkt von Fimi kommt?

Also eine version mit der ich meinen Verdacht testen kann?
 

Homerfan

Drohnen Master
Ist schon komisch, wenn es tatsächlich an der Firmware/App-Update liegen sollte, dann würden ja jede 4k Drohne (meine mit eingeschlossen) das gleiche Problem haben... meine funktioniert aber!
Downgrade der Firmware der Drohne ist meines Wissens nicht möglich...

Bezüglich Deinen Fragen, gibt es schon die Antworten im Forum:

App (Android) nicht mehr im Google Appstore :

Firmware-Update:
 
Zuletzt bearbeitet:

VideoHubo

Reisbauer
Ist ja schon mal interessant und wichtig zu wissen das deine Drohne noch funktioniert, bekommst du den auch schon die Werbeeinblendung für die neue Drohne in der App?

Naja die Antwort im Forum habe ich gesehen aber dort geht es ja um die aktuelle version, ich hatte ja nach der Vorgänger variante oder externe (drittanbieter) software gefragt ;)

Es ist halt schon sehr merkwürdig, das ohne zwischenfälle die drohne an dem einen Tag fehlerfrei funktionier und am nächsten tag nach update und zwar unmittelbar nach Update,
nicht mehr funktioniert...

Und auch das der sonnst so vorbildliche Fimi Support lediglich auf den händler verweisst und erst garnicht auf das Problem eingehen möchte.
 
Original Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

VideoHubo

Reisbauer
Das ist übrigens die Antwort von GearBest zu meiner Support / Garantieanfrage!!!


Dear Sascha,



We are sorry to hear you are experiencing difficulties with your item.

Please note that due to their intended usage, quadcopters, RC toys and wheels are excempt from our warranty policy and are only cover in DOA cases.

Regarding Quadcopters and RC toys please review our policy here: https://www.gearbest.com/about/warranty-and-return.html#war7

Kurz um auch die wollen sich drücken und nicht weiterhelfen!

Super dabei war ich von der Drohne echt begeistert aber wenn die nach so kurzer Zeit und so wenig Flügen schon nur noch für den Schrott zu gebrauchen ist dann war
das für mich das letzte Xiaomi / Fimi Model!
 
Oben Unten