Redmi 1 S Lineage OS 14.1 für das Redmi 1S

uli-hh

Reisbauer
Nach dem Ende von Cyanogen wird zukünftig auch unser hoch geschätzter Entwickler fefifofum seine Roms unter der neuen Bezeichnung Lineage OS veröffentlichen.
Die Lineage-Infrastruktur steht und das erste signierte Lineage 14.1 Rom (auf Basis von Android 7.1) steht zum Download bereit: :banana-rock:
https://download.lineageos.org/armani
Achtung die LineageOS-Roms sind nicht gerootet! Das dazu benötigte lineageOS-root-addon [su (arm)] findet ihr hier:
https://download.lineageos.org/extras

Installationsanleitung:
Rebooten ins TWRP-Recovery (neueste Version 3.0.2-1 vom official TWRP unbedingt erforderlich). https://dl.twrp.me/armani/
Wipe Data, System und Cache, wenn es eine Neuinstallation ist.
Bei einem Update von einer vorherigen Version von CM 14.X ist die Vorgehensweise in Post #2 beschrieben. (kein wipe erforderlich aber wipe cache und dalvik cache wird empfohlen).
Flash KitKat bootloader/modem files (die aktuelle Version - falls sie noch nicht vorher schon einmal geflasht worden sind)
Flash ROM und Gapps.
Reboot.

Hier die passenden Delta-GAPPS:
http://forum.xda-developers.com/android ... 1-t2997368
oder hier die Open-GAPPS:
http://opengapps.org/

Der Rom-Entwickler hat auch noch eine zip-Datei mit den bootloader- und den Modem-Dateien des letzten offiziellen MIUI-Releases (MIUI8 Firmware 8.1.2.0) zur Verfügung gestellt.
https://www.androidfilehost.com/?fid=529152257862685179
So können die User, diese einfach im TWRP-Recovery installieren und rebooten (keine weiteren wipes erforderlich).
 

uli-hh

Reisbauer
Es ist so weit Die ersten signierten lineage14.1-roms für das 1S sind verfügbar.
Es gibt zwei Versionen: "experimental" und "nightly".
Die nightly-Version ist für eine Neuinstallation des Roms mit anschließender G-Apps-Installation vorgesehen.
Die experimental-Version ist für ein upgrade von CM auf das signierte LineageOS ohne neue Apps-Installation und ohne Datenverlust vorgesehen.
Empfohlen wird, dass Benutzer beim Umstieg auf LineageOS im Recovery alles löschen (außer externer SD) und ihre Gapps neu installieren.
Da dieses aber sehr zeitaufwendig sein kann, kann man auch das experimental nutzen (wenn es fehlschlägt, muss doch ein clean install gemacht werden).

Das Verfahren für diese experimental-Installation lautet wie folgt:
Reboot ins TWRP-Recovery
Installieren des experimental-Migration Build über das vorhandene cm-14.1 Build (ohne factory reset)
Rebooten ins System und warten bis sich alles installiert hat
Reboot ins TWRP-Recovery
Installieren des LineageOS nightly (ohne factory reset)
Rebooten ins System
ggf. Anwendungsberechtigungen neu einrichten

Der Startpost ist aktualisiert.
 

uli-hh

Reisbauer
Da ich eine CM14.1 Version vom Dezember drauf hatte habe ich den Weg über die experimental-Version genommen.
Erst die experimental geflashed und anschließend die nightly und dann noch mit superSU.zip gerootet.
Klappte alles ohne Probleme. Bisher noch nichts negatives aufgefallen.
fefifofum ist wirklich ein super Entwickler!
 

uli-hh

Reisbauer
Jetzt ist auch das offizielle Lineage Su-addon zum Rooten des LineageOS erschienen. Der Startpost ist aktualisiert.
Der Entwickler fefifofum empfiehlt allen die ihr LineageOS schon mit SuperSU (oder einer anderen Variante) gerootet haben eine komplette Neuinstallation:
reboot ins Recovery
wipe system
dann rom + gapps + su addon neu installieren
 
Oben Unten