Sound und Video Probleme mit dem Xiaomi Network Speaker

Widuk

Reisbauer
Hallo zusammen,

Ich nutze seit längerem ein Redmi Note 4 und regelmäßig kommen im Haushalt neue Yeelight RGBWs dazu.

Nun wollte ich das Ganze ein wenig ausbauen und habe mit den o.g. Speaker zugelegt.
Leider habe ich jedoch noch ein paar Probleme mit dem Speaker:

1. Einbindung in die "Mi Home"-App
Über die "Mi Speaker"-App konnte ich den Speaker in Betrieb nehmen, in beiden Apps bin ich mit dem selben Mi-Konto angemeldet.
Kann ich den Speaker nur in einer der beiden Apps registrieren?
Eigentlich sollten doch beide gehen, wenn das Nutzerkonto gleich ist, oder?


2. USB-Stick-Nutzung
Im nächsten Schritt habe ich einen USB-Stick mit Musik befüllt und an den Speaker angeschlossen.
Das Abspielen funktioniert nach einem kurzen Einlesen des Sticks wunderbar, was mich jedoch stört, ist die Tatsache, dass er alle Titel vom Stick in einer Liste zeigt (auf dem Stick sind die Titel jedoch pro Interpret in einem eigenen Ordner).
Ist es möglich auf dem eingesetzten USB Stick auch die Ordnerstruktur zu nutzen?

3. Nutzung der Weckfunktion
Ich hatte mir zu Testzwecken einen Wecker für 7:00 Uhr morgens gestellt, mitten in der Nacht ging der Speaker dann mit der im Wecker gewählten Playlist an.
Welche Zeitzone muss ich bei der Uhrzeit der Wecker benutzen? :shock:

Ich freue mich auf eure Rückmeldungen! :D
Grüße,
Widuk
 

Widuk

Reisbauer
Widuk hat gesagt.:
2. USB-Stick-Nutzung
Ist es möglich auf dem eingesetzten USB Stick auch die Ordnerstruktur zu nutzen?
Über die Funktion "Create Channel" können zumindest Playlists erstellt werden, hier kann als Quelle dann u.a. auch auf den USB-Stick zugegriffen werden
 

Doris

Reisbauer
Hallo,
ich habe seit 3 Tagen einen Xiaomi Network Speaker. Die Inbetriebnahme mit Bluetooth und USB-Erweiterung gingen ohne Probleme und die Box hat wirklich einen tollen Klang. Leider habe ich Probleme mit der "Mi Speaker"-App. Ich konnte den Speaker nicht damit in Betrieb nehmen.
Android - 4.4.4 bzw. 5.1 (Handy/Tablet)
"Mi Speaker"-App - V 1.3.1

1. Start W-LAN am Speaker mit drücken der Taste "PLAY"
2. Auswahl der angezeigten Komponente "MI Internet Speaker-2689"
3. Auswahl meines W-LAN Zugangspunktes im Heimnetzwerk
4. Danach kommt das "Setting up Wi-Fi" & anschließend "Connecting to Speaker ..."
5. Couldn't find speakers
Die LED wechselt von Rot-blinkend über Weiß zu statisch Rot bei den einzelnen Schritten. Die Sprachhinweise kann ich leider nicht deuten.

Ich habe schon verschiedene Einstellungen getestet:
1. Gleichzeitiges Verbinden über Bluetooth
2. Netzwerk IP-Einstellungen DHCP (für Xiaomi Network Speaker)
3. Netzwerk IP-Einstellungen Manuell mit Zuweisung einer Adresse im Heimnetzwerk (für Xiaomi Network Speaker). In dieser Einstellung passiert gar nichts.

Ich bekomme keinen Zugriff über W-LAN auf die Box um aktiv zu werden. Was mache ich falsch? Kann mir jemand helfen?
 

giapin

Mi Profi
Eigentlich hast du alles richtig gemacht. Bluetooth brauchst du für das Setup nicht, das geht alles über WLAN. Hast du am Router evtl. Beschränkungen für neue Geräte eingestellt? Schau mal ins Router-Protokoll, ob da ein Verbindungsversuch des Speakers angezeigt wird.
 

Doris

Reisbauer
Hallo giapin,
Danke für deine schnelle Antwort. Am Router ist keine Beschränkungen für neue Geräte eingestellt. Im Router-Protokoll taucht die MAC-Adresse des Speakers nicht auf. Also keine An- oder Abmeldung.
Lt. Router sendet der Speaker auf Kanal 6 (ich bin auf Kanal 1) und hat die IP 192.168.0.1. Mein Netzwerk läuft anstelle .0. auf 178 (Fritz). Da sich aber Handy und Tablet verbinden, müsste sich die Box ja darauf einstellen, oder? Da ich keinen Zugriff habe (bei Direktverbindung keine GUI) kann ich auch nicht die IP des Speakers anpassen. Ich dachte die Einrichtung der IP-Adresse passiert über die App nach verbinden mit Android. Langsam bin ich ratlos. :?
 

voth99

Foren Moderator
Moderator
hallo,

in ein Video hatte ich gesehen, dass dort solange auf play gedrückt wurde, bis eine STimme etwas auch chinesich sagte. Dann hat der auf next oder weiter in der app gedrückt und ist dem Protokoll gefolgt.

Vlt hilft das ja.
 

Doris

Reisbauer
Hallo voth99,
ja, das ist das Starten des Wifi vom Speakers. Habe ich auch gemacht (1. Start W-LAN am Speaker mit Drücken der Taste "PLAY") ansonsten läuft kein W-LAN. Nach dem Einschalten ist lediglich Bluetooth aktiv. Leider schaltet sich der W-LAN im Verlauf der Install-Prozedur wieder ab.
 

Doris

Reisbauer
Hallo voth99,
der Tipp ist gut. Es scheint im Video auch nicht beim 1x zu klappen. Der Ablauf ist wie in der App beschrieben ("After the voice prompt, click the Next") und ich habe es mehrmals so nachgemacht, leider ohne das mir "Mu Channels 0" angezeigt wurde. Bei Bedarf kann ich gern ein kleines Video einstellen.
Doris
 

voth99

Foren Moderator
Moderator
Schade.
Aber bis zur Eingabe der WiFi Zugangsdaten kommst du fortfolgend?

Hast du ein Mi Konto in der App aktiviert? Weiß nicht ob dies notwendig ist.
 

Doris

Reisbauer
Ja, Ich kann den Zugangspunkt im Netzwerk auswählen und Schlüssel eintragen. Danach startet auch "Setting up Wi-Fi" & anschließend "Connecting to Speaker ...". Leider ohne positiven Abschluss. Ich habe ein Mi-Konto angelegt und mit und ohne Konto probiert. Hat keinerlei Auswirkung gezeigt. Da die Daten von der App nicht zwischengespeichert werden nehme ich aktuell "Skip".
 

Doris

Reisbauer
Okay, ich habe noch einen weiteren Versuch unternommen, keine Ahnung warum dieser erfolgreich war. Folgende Änderungen/Abwandlungen zu früheren Versuchen.
1. Habe der App alle Berechtigungen gegeben die sie haben wollte (unter Sicherheiten)
2. Den Speaker mit MAC-Adr. in den Router eingetragen und eine IP zugewiesen.
3. Beim diesen Versuch wieder MI Acc in der App eingetragen und gestartet.

Die von mir gewählte IP für den Speaker wurde schnöde zurückgewiesen und eine andere vergeben. Er wurde als mit dem Handy gekoppeltes Gerät (benachbarte IP's) im Router angezeigt.

Danke an alle für die Unterstützung ind Hinweise. :D
 

voth99

Foren Moderator
Moderator
Klingt doch super.
Das mit den Rechten für die unterschiedlichsten Apps ist schon manchmal merkwürdig.

Hauptsache du kannst es nun nutzen, wie du willst.

Viel Spaß damit.
 

giapin

Mi Profi
Tipp: falls du ein gerootetes Android-Handy hast, kannst du die App AirAudio installieren und dann den Speaker über AirPlay ansteuern. Funktioniert super!
 

Doris

Reisbauer
Noch ein kurzer Nachtrag zu der Problematik und kleine Korrektur zu den Änderungen. Ich musste ja noch das Tablet anmelden und in diesem Zusammenhang versuchte ich die Einzelschritte mit den gescheiterten Versuchen zu vergleichen. Bei dem geglückten Versuch habe ich zur Anmeldung den Gastzugang genutzt. Dieser hat zu den Standart Zugangspunkten fast keinen Unterschied bei Zugriffen im Netzwerk (eher mehr Einschränkungen). Aber das PW ist lediglich 12 Zeichen lang, bei den anderen sind es 16 Zeichen. Möglicherweise ist dies der Knackpunkt gewesen. Den MI Acc habe ich diesmal übersprungen und es hat auf Anhieb geklappt.
Nochmals Dank für die schnelle und sachkundige Unterstützung.

@ giapan - AirAudio werde ich als nächstes testen. Gibt es auch die Möglichkeit mit WIN-PC zuzugreifen? Mit IP und Browser passiert leider nix.
 

voth99

Foren Moderator
Moderator
Doris hat gesagt.:
Gibt es auch die Möglichkeit mit WIN-PC zuzugreifen? Mit IP und Browser passiert leider nix.
laut Beschreibungen auf verschiedenen testseiten sollte das machbar sein, durch Freigabe von entsprechenden Ordnern unter Windows und über die IP des Speakers.
Außerdem kann, wenn der Speaker mit Hilfe der App in das heimische Netzwerk integriert wurde, auch per IP-Adresse auf den internen Speicher zugegriffen (Windowsfreigabe bzw. SMB) werden und Daten per Laptop, PC etc. via drag & drop verwaltet werden. Die IP-Adresse des Speakers kann in der App eingesehen werden und muss dann lediglich im Explorer des PCs eingetippt werden.
siehe hier komplett: https://www.china-gadgets.de/xiaomi-mi- ... aker-test/

oder auch in diesem Test erwähnt: https://www.chinahandys.net/xiaomi-netw ... stbericht/
WiFi & DLNA Über die Mi Speaker App bindet ihr den Xiaomi Network Speaker in das heimische WLAN ein. Nun habt ihr Zugriff auf Geräte im selben Netzwerk. Freigegebene Dateien unter Windows können so abgespielt werden. Liegt eure Musikbibliothek auf dem heimischen NAS, habt ihr ebenfalls leichtes Spiel und könnt euch einfach über die App navigieren.
Quelle: https://www.chinahandys.net/xiaomi-netw ... stbericht/

Hoffe das hilft Dir weiter.

edit: Ordner freigeben -> https://www.netzwelt.de/heimnetzwerk/15 ... geben.html oder https://praxistipps.chip.de/ordner-fuer ... erts_19213
 

giapin

Mi Profi
Ich weiss nicht, wie man mit dem PC das Abspielen steuern kann. Da müsste dort ja auch so etwas wie Airplay installiert sein. Dateien verschieben ist eine andere Geschichte, s.o. Musik vom NAS auf meiner Frtizbox spiele ich über die Fritz Media App ab. Dazu braucht man kein Root und kein AirAudio. Letzteres ist aber nötig, wenn man bspw. Internetradio hören will und einem die chinesischen Sender in der Speaker-App nicht ausreichen. Oder wenn man generell den Ton aus Apps auf den Speaker umleiten will.
Wir kommen aber vom ursprünglichen Thema ab. Wenn wir nicht vom Admin eins auf die Mütze bekommen wollen, sollten wir einen neuen Thread eröffnen. :teasing-poke:
 

giapin

Mi Profi
Hmmm. Ich sehe den Speaker als "Digital Media-Renderer" mit chinesischen Schriftzeichen:

Wenn ich bei Sounds auf Wiedergabegeräte gehe, kommt nur der interne Lautsprecher zur Auswahl. Mist!
 

Anhänge

Oben Unten