Amazfit GTS Pulsmessung nicht mehr zu gebrauchen

wiesel83

Reisbauer
Hat von euch auch jemand das Problem, dass mittlerweile die Pulsmessung einfach überhaupt nicht mehr zu gebrauchen ist? Ich hab automatische Messung alle 10 Minuten....bin gestern 2 Stunden Rennrad gefahren (nicht über die Uhr aufgezeichnet, automatische Messung an), teilweise voll am Anschlag Pulsbreich 170. Schaue hinterher, was die Uhr bei ihren Messungen aufgezeichnet hat....maximal Puls zwischen 80-100. Keinerlei Differenz zu den 6 Stunden Homeoffice auf der Couch davor. Eigenltich nicht zu gebrauchen.

Bei sportlichen Aufzeichnung kann ich die Pulsmessung auch vergessen: Zeichne ich einen Spaziergang auf, misst die Uhr nicht richtig, egal obs steil bergauf und leicht bergab geht, Puls bleibt fast gleich. Beim Joggen allerdings sind dann die Werte viel zu hoch.
 

Bernd1

MiTu
Hallo,
ich kann dir nur zustimmen. Die Pulsmessung ist bei fast allen smart Watches in dieser Preisklasse nicht zuverlässig.
Ist man im Ruhezustand zeigt sie allerdings recht genau an. Das ändert sich aber, wenn man in Bewegung ist - egal ob zu Fuß oder auf dem Rad - und der Puls über 100 bpm hochgeht. Hängt wohl damit zusammen, dass es kaum möglich ist, das Armband so zu fixieren, dass es nicht mehr rutscht. Muss aber noch andere Gründe geben, denn meine alte Polar M zeigt zu 95% korrekt an, auch in Bewegung. Habe das mit einem Puls-Oxy-Meter (60€) kontrolliert.

Gruß
 
Oben Unten