Mi 10T Pro Push Notifications sehr stark verzögert oder kommen gar nicht rein

Sc0fi3ld

Reisbauer
Hallo liebe Community,

ich besitze ein Xiaomi Mi 10T Pro 5G und bin relativ zufrieden mit dem Gerät. Leider kommt es sehr häufig vor, dass die Push Notifications von unterschiedlichen Apps nicht funktionieren, z. B.:
- WhatsApp
- SnapChat
- Telegram
- ...
Ich habe für alle genannten Apps (und Weitere) die Akku Optimierung bearbeitet auf "Keine Beschränkung", die Benachrichtigungen sind für alles (was man bei den Apps einstellen kann) aktiviert, bei den Rechten habe ich den Autostart aktiviert.
Leider funktioniert das Ganze nur mäßig und vereinzelt bei Apps, jedoch nicht überall und vor allem nicht zuverlässig, was mir mächtig auf den Keks geht.
Hat jemand dasselbe Probleme oder Vorschläge zum Lösen der Thematik? 8)

Vielen Dank!
 

sub_opti

Ming Dynastie
Probier mal, die entsprechende App gegen Beenden zu sperren. (recent Apps, App lange drücken, Schloss einstellen, oder Sicherheit, Einstellungen oben rechts die Schraubmutter, mehr Geschwindigkeit, Apps sperren, App.
 

Sc0fi3ld

Reisbauer
Probier mal, die entsprechende App gegen Beenden zu sperren. (recent Apps, App lange drücken, Schloss einstellen, oder Sicherheit, Einstellungen oben rechts die Schraubmutter, mehr Geschwindigkeit, Apps sperren, App.
Kurze Frage hierzu: was bedeutet das Schlosszeichen genau? Die App wird dann nicht mehr beendet? Bin zu neu in diesem Thema
 

Kuno

Reisbauer
Das Schloß soll in der Theorie bewirken, daß die betreffende App nicht geschlossen wird, auch wenn der Anwender auf das "X" in der Übersicht der gerade geöffneten Apps drückt. Nur ein ausdrückliches Beenden der App durch seitliches Wegschieben in der besagten Übersicht soll dann möglich sein. In der Praxis funktioniert leider auch dies kaum und die "verriegelten" Apps werden trotzdem vom System beendet. Ich habe aufgehört, mich darüber aufzuregen und habe auch keine große Hoffnung mehr auf Lösung des Problems durch Xiaomi. Dieser Bug wird nun schon so lange mitgeschleppt, der gehört wohl inzwischen einfach zum Inventar von MIUI. Ich habe mir angewöhnt, jeden Morgen zu schauen, ob die Zepp-App noch läuft, damit mir meine T-Rex Mitteilungen anzeigt. Circa alle 3 bis 4 Tage muß ich sie tatsächlich neu starten, weil sie mal wieder gekillt wurde. Selbiges mit Tasker. So ist eben der Stand der Technik 2021 beim zweitgrößten Smartphonehersteller der Welt.
 

sub_opti

Ming Dynastie
Ich kann von bessern Ergebnissen berichten als Kuno.
Die Apps, die im Hintergrund immer laufen sollen, sind bei mir im Autostart, kein Stromsparen und gesperrt.
Da habe ich noch nie den Kontakt zur Uhr oder Messengern verloren.
Die gesperrten Apps werden nicht automatisch vom System beendet. Wenn ich die laufenden Apps mit dem x lösche, werden sie durch Autostart wieder gestartet.

Noch ein Nachtrag: Ich habe hier noch ein Tablet aktiv. Die Nachrichten kommen unterschiedlich verzögert auf Handy und Tablet. Ich erkenne kein System.
 

Sc0fi3ld

Reisbauer
Danke für die Antworten.
Also aktuell nach ca. 48 Stunden Test kann ich berichten, dass der Autostart bei diversen Apps wohl zum Positiven beigtragen hat. Push Benachrichtigungen trudeln aktuell immer so ein, wie es auch sein soll. Ich werde das aber nicht weiter beobachten.
 
Oben Unten