News Rakuten: Deutscher Marktplatz wird demnächst geschlossen

mittei

News Guru
Globaler Moderator
Der Online-Marktplatz Rakuten schließt für deutsche Kunden und Händler ab dem 15. Oktober seine Pforten. Dies teilt Rakuten in einer Information an seine Händler mit:

Wir bedauern sehr, Ihnen heute mitteilen zu müssen, dass der Rakuten-Marktplatz Rakuten.de für Kunden und Händler in Deutschland ab dem 15. Oktober keine neuen Bestellungen mehr entgegennehmen wird.
Der japanische Internetkonzern gehört zu den zehn größten Internetunternehmen weltweit. Seit 2011 war man durch die Übernahme von „Tradoria“ in Deutschland unter rakuten.de als Marktplatz aktiv. Trotz allem konnte man sich in hierzulande wohl nicht überzeugend gegenüber der Konkurrenz – insbesondere hier vermutlich Amazon – behaupten. Über die genauen Umstände herrscht derzeit jedoch Stillschweigen.

Solltet ihr also noch Superpunkte bei Rakuten horten, so empfiehlt es sich diese demnächst einzulösen. Ab dem 15. Oktober sind für deutsche Kunden keine weiteren Bestellungen mehr möglich. Ein Händlersupport für Rücksendungen und Kundenservice soll jedoch noch für unbestimmte Zeit aufrechterhalten werden. Nicht betroffen hingegen scheint der Streaming-Dienst Rakuten TV.

Quelle : Rakuten: Deutscher Marktplatz wird demnächst geschlossen
 

teigbaekkah

Ming Dynastie
Bei mydealz gelesen:

Mittlerweile ist die offizielle Ankündigung per E-Mail eingetrudelt. Demnach verfallen eure angesammelten Superpunkte nicht, sondern lassen sich auch nach dem 15.10. weiterhin für Filme bei Rakuten TV, Gespräche über Viber Out, oder in Zukunft auch für Geschenkgutscheine ausgewählter Partner einlösen. Es besteht also kein akuter Bedarf, noch alles auf den Kopf zu hauen (könnt ihr natürlich trotzdem machen, wenn ihr lieber was "Handfestes" habt).
 
Oben Unten