ROM Builder bei mi-globe.com und die ROM Bezeichnung

BerzerkerBerlin

Reisbauer
Ich würde mir gerne eine Global ROM für mein Redmi Pro zusammenbasteln/runterladen.
Auf mi-globe com gibt es ja einen ROM Builder .... aber was zum Teufel bedeuten die
Buchstabefolgen hinter der Versionsnummer?
Als Beispiel: 10.2.1.0MHQCNXM oder 10.1.3.0MHQCNFI bei der Redmi Pro Firmware. Irgendjemand eine Idee?

Und bei der Gelegenheit: Was bedeutet Rollback Protection EOL?

ROM Builder Features - mi-globe.com

Nachtrag 25.03.19: EOL bedeutet wohl End of Life und bezieht sich auf Geräte die zukünftig nicht weiter unterstützt werden. Im Zusammenhang mit mit einer Rollback Protection ist für mich jedoch nicht eindeutig geklärt, ob man wirklich nicht mehr zurück auf MIUI 9 oder 8 kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Alex

Globaler Moderator
Globaler Moderator
Rollback, bedeutet mehr oder weniger kein Weg zurück
Die Buchstabenkombie hat, so glaub ich mit ab und an wählen zu tun
Mach deine Rom und es wird passen, ich selbst bin auch momentan auf der Globe
 

sub_opti

Mi Profi
Ich glaube, die Nummern, die er meint, sind die Versionsnummern der Stables. Die Devs sind nach Datum. J/M/T.

Noch ein Tipp. Nach dem Download der ROM mit deiner Konfiguration, den Namen nicht verändern.
Darin steht deine Konfiguration. Sonst wird der komplette Standard installiert. Der allerdings auch funktioniert.
Screenshot_2019-03-22-07-09-50-195_com.estrongs.android.pop.pro~01.png
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

voth99

Foren Moderator
Moderator
Ja genau wie @sub_opti schreibt, die Zahlen- und Buchstaben hinter der Rom-Version gehören zu den stable-Varianten. Sind dadurch zum einen dem Handy zugeordnet und das CN in dieser Kombi bezeichnet die chinesische Version. Was dann die Grundlage für die modifizierte Version von mi-globe bildet.

Gleichfalls richtig, sowie @Alex es schreibt, kann man nicht zurück auf eine Vorgänger Version wechseln, einer offiziellen ROM. Wenn man einen unlock hat und mit customroms arbeitet, besteht dies Gefahr nur eingeschränkt. Solltest du dies versuchen, kann es zu einem Softbrick führen. Hier gibt es dazu einen Artikel: Xiaomi's Anti-Rollback Explained: How to avoid bricking your phone (eingedeutsch durch Google: Google Übersetzer )

Ansonsten @BerzerkerBerlin nur eine Frage pro Thema, sonst wird es unüberschtlich.
 
Oben Unten