Amazfit Stratos Täglicher Kalorienverbrauch

mffN

Reisbauer
Hallo zusammen,

wenn ich meine Stratos 2 den ganzen Tag am Arm habe, kein Workout mache und um die 8000 Schritte gehe zeigt es mir an, dass ich "nur" 200 Kalorien verbraucht habe.

Wie kann das sein? Letzte Woche habe ich schwer im Garten gearbeitet, mein Puls war teilweiße über 130. Schritte lagen danach bei knapp 6000 und es hat mir 76 Kalorien angezeigt...

Sobald ich ein Workout starte und nur leicht das Laufen anfange, gehen die Kalorien schnell hoch.

Mir kommt es so vor, als ob die Uhr die Kalorien über den Tag ohne Workout nicht wirklich mit meiner Belastung abgleicht. Nur wenn ich ein Workout starte zB Stepper, dann bin ich beim Verbrauch ungefährt gleich wie der Stepper im Fitnessstuidio anzeigt.
Ist das bei euch auch so?

Liebe Grüße

mffN
 

Ingo S.

Reisbauer
Ja, das ist bei mir auch so.
Ich hatte da auch schon einmal ein Thema zu erstellt, da die Kalorienzahl in den verschiedenen Modi stark variiert.
Die gleiche Strecke mit der gleichen Geschwindigkeit ergibt in "laufen" und "gehen" völlig verschiedene, absolut unrealistische Werte.
Wenn die Berechnung stimmen würde, dann würde ich nur noch Familienspaziergänge machen ;-)

LG Ingo
 

Fabiosinus

Rikscha Fahrer
Merkt Euch ganz einfach das die Berechnung der Kalorien reine Schätzwerte sind. Dabei spielt es keine Rolle ob die Uhr 25 oder 500 kostet. Ich habe das mit drei Uhren getestet bei einer Radtour 40 km die Werte der Uhren lagen bis zu mehr als 600 Kalorien auseinander.

Es spielen sehr viele Faktoren eine Rolle, Herzfrequenz, Gewicht, Größe und Stoffwechsel.

Also Kalorien kann KEINE Uhr genau berechnen. Seht es als das was es sind nämlich Schätzwerte.
 

Ingo S.

Reisbauer
Das die Werte immer Schätzwerte sind ist schon klar. Trotzdem liegt der Berechnung ja irgendein Algorithmus zu Grunde, der anscheinend in den unterschiedlichen Modi unterschiedlich gut funktioniert.
Das verstehe ich einfach nicht und führt wohl bei vielen auch zu diesen Fragen. Wenn die "Berechnung" immer gleich schlecht wäre, dann wäre einfacher sich damit abzufinden ;-)
 

Ingo S.

Reisbauer
Einmal muss ich noch was sagen, vielleicht liest ja doch ein Xiaomi Mitarbeiter mit ;-)
Seit dem App Update in den letzten Tagen, haben die Werte weniger Aussagekraft denn je.
Der Gesamtkalorienverbrauch des Tages liegt bei mir unter dem Verbrauch der Aktivität.
Im Klartext habe ich also beim Laufen am Abend mehr Kalorien verbraucht, als den gesamten Tag über inkl. des Laufes am Abend.
Das hat nichts mit "geschätzten" Werten oder schlechten Algorithmen zu tun, das ist einfach schlecht programmiert.

Ingo
 
Oben Unten