Mi Max TWRP und Root beim Mi Max?

keks66

Mi Profi
Hi,

mich hat jetzt das Interesse am Mi Max gepackt :g Bin da also schon mal wieder am rumlesen, da ich ggf. natürlich gern TWRP, root und Custom Rom hätte. Die meisten Anleitungen sind etwas älter (vom letzten Sommer), und es tut sich kaum noch was im deutschsprachigen Raum. Anfangs war es wohl möglich, TWRP auch ohne unlock zu installieren, aber das geht wohl seit einem bestimmten Softwarestand nicht mehr. Bei en.miui habe ich etwas irritierendes gefunden, da heißt es in diesem Fred http://en.miui.com/thread-339055-1-1.html
This device uses dm-verity!
This means that swiping to allow system modifications will prevent you from being able to boot if you are using the stock kernel. In order to bypass dm-verity's boot prevention, you will have to install a kernel that has dm-verity disabled in the fstab.
Was meinen die da mit Kernel Installation? :shock: Und was heißt das genau fürs Vorgehen? Das verstehe ich nicht, und es klingt wenig verlockend...
Kann mir da jemand deutsches Licht in die Verwirrung bringen? ;)
Danke schon mal!
 

Christof

Reisbauer
Also bei mir ging das entsperren des Geräts recht schnell. Hatte die Bestätigung nach einem Tag.

Ich weiß nicht warum du TWRP auf einem gelockten Gerät installieren willst. Mir wäre die Möglichkeit des Bricks zu hoch. Bei fast jedem ROM wird davor gewarnt.
 

voth99

Foren Moderator
Moderator
Hallo,

zur Installation von twrp:
tetzi hat im mimax Thread eine toolbox verlinkt mit einem entsprechenden Post, die Dir die Installation von Twrp, suspersu ua erleichtern.
Wenn man dazu den originalen Thread liest, wird das auch aktuell noch genutzt und funktioniert.
Einzig kann es sein, dass du Data löschen musst um die Verschlüsselung zu deaktivieren.

Die Geschichte mit den Kernel ist ähnlich wie einem overclocken am PC zu betrachten. Dazu gibt es halt modifizierte Kernel-software, der dann andere Werte produzuieren. Meist im Zusammenhang mit Custom-Roms. Ich persönliche kenne sowas von cyanogen oder angelehnten Projekten.
 

keks66

Mi Profi
Danke euch! - Den "Thread" (ist ja seeehr kurz) hatte ich auch schon gefunden und das Toolkrams auch runter geladen. Aber ja, weiter hinten habe ich nicht mehr gelesen, diese Foren machen mir echt immer Pickel mit ihrem Chaos... Ausgangspost und Inhalt des Pakets (2 Roms) sind auch reichlich alt.
Bezüglich dieser Kernel-Geschichte bin ich nun nicht schlauer, da verstehe ich auch bei dir leider nur Bahnhof, @voth99 ;) Hört sich für mich aber shice an, denn ich lese da raus: um TWRP überhaupt erst nutzen zu können, muß VORHER ein Kernel her, der kein dm verity macht - ansonsten startet das Fon überhaupt nicht mehr. Das verwirrt mich halt. Wie soll das gehen? Oder verstehe ich das falsch?

@Christof - ich will kein TWRP ohne unlock, mein Konto ist ja schon frei zum unlocken. Ich wollte damit nur rausstreichen, dass sich seit letztem Sommer anscheinend was an den Blockiermaßnahmen seitens Xiaomi geändert hat.
Magst du mal beschreiben, wie du vorgegangen bist? Einfach nur die Schritte, ganz unerfahren bin ich ja nicht. Aber es würde mir schon helfen, wenn ich wüßte, dass es z.b. einfach analog dem Vorgehen beim 3s funktioniert ;)

(Bestellt ist die 64 GB-Variante übrigens inzwischen, bin mal gespannt, wann es kommt... )
 

voth99

Foren Moderator
Moderator
Habe mich nochmal umgeschaut und auch auf youtube tut´s angeschaut, davon war eines von Ende 2016 und Anfang 2017, also ziemlich aktuell.
Dort wurde nichts von irgendwelchen modifizierten Kernel angesagt oder installiert. Hier wurden, sowie auch mit der Toolbox das aktuelle twrp mit unlock bootloader per fastboot installiert. Einzig wurde jeweils die data durch wipe gelöscht und entschlüsselt, um vollen Zugriff zu erhalten, aber das ist beim Mi5 ähnlich.
Anschließend wurden custom-roms per twrp installiert. :D

Weiß aber gerade auch nicht mehr, wie ich Dir das Thema mit den Kernels anders erläutern soll. ;) :Think:

vlt bringt das hier: https://www.droidwiki.org/wiki/Kernel ein wenig Erläuterung und Verständnis. :T
 

keks66

Mi Profi
Eventuell hab ich es jetzt (etwas) verstanden, danke :g Offenbar ist der Kernel in der boot.img - und zumindest in der mi-globe (die ich schon mal runtergeladen habe) ist ein boot.img enthalten. Nach meinem Verständnis würde das bedeuten, dass man z.B. die Rom direkt schon aus dem frisch installierten TWRP installieren muß, da man wohl ins original Miui nicht mehr booten kann (was beim 3s ging).

Ich lese immer wieder, daß auch /system verschlüsselt sei und das gewipt werden müsse (hört sich für mich gruselig an :g ) - wie kann man denn eigentlich feststellen, ob und wenn ja welche Partitionen verschlüsselt sind?
 

voth99

Foren Moderator
Moderator
ob verschlüsselt ist, siehst du daran, wenn du versuchst eine Sicherung zu machen und bei data wird dir 0MB angezeigt.
Solange wie du jetzt diese Data nicht formatierst, kannst DU wieder ins miui booten, da nichts gelöscht wurde.

Wenn Du Data formatierst und anschließend nochmal ins twrp bootest hast du dann Zugriff. Dann kannst Du auch nicht mehr ins miui booten, da gelöscht.
Also macht sich eine installation über Speicherkarte oder anschließend hineinkopierte Rom vom PC auf den internen Speicher erforderlich.
 

keks66

Mi Profi
Nun ist da - und schon tot....
Heute ist das Max 64 GB endlich angekommen. ALLES lief super geschmeidig, Unlock hat im ersten Anlauf geklappt, auch die Installation von TWRP. Und dann habe ich Superobervolltrottel in einem Anfall geistiger Umnachtung a) kein TWRP Backup gemacht und auch NICHT das Mi-Konto abgemeldet am Fon, sondern direkt mi-glob geflasht, weil ich dachte, das Konto wird damit entfernt :angry-banghead: :angry-banghead: :angry-banghead: :angry-banghead:
Die bootete auch fein, aber die Freude war nur kurz - jetzt hänge ich in der beschissenen Mi-Konto-Falle: das Gerät ist gesperrt, und meine Anmeldung wird nicht akzeptiert :angry-banghead: User oder Kennwort falsch. Stimmt natürlich nicht, kann mich ja überall sonst mit dem Konto anmelden. Fürchte, es geht um die Userkennung, die dort teils mit Sternchen angezeigt wird, man kann NUR das PW eingeben, die Kennung aber nicht noch mal.
Dann kam eine Meldung, wo es hiess ich soll find device entfernen, das habe ich auch getan (wenn das mal nicht ein weiterer FEhler war?!) Hänge ein Bild an. Nützt bislang auch nix und welchem Support soll ich bitte diese Nummer sagen, und wofür? Das Max wird jetzt jedenfalls nicht mehr angezeigt bei find device.
Ich könnten schreien und heulen mich ständig schlagen für meine Blödheit!!! Und Xiaomi gleich mit dazu :B
Noch Ideen, ich bin ja nicht die erste, die in diesen Mist tappt.... Komme noch ins TWRP und Fastboot, hilft mir nur nicht wirklich weiter.
Verzweifelte Grüße

vom Keks
 

Anhänge

keks66

Mi Profi
Könnte einem Xiaomi da weiter helfen? Wenn ja, wie finde ich da überhaupt Kontaktdaten? Ich irre immer wie eine bekloppte im Dschungel des Mi-Kontos rum, bis ich überhaupt was gefunden habe, oder ich lande auf komplett chinesischen Seiten. Habt ihr da was?
Weiß nicht, wo mir der KOpf steht, bin fertig mit den Nerven.
 

Alex

Globaler Moderator
Globaler Moderator
Hast schon verucht die Dev oder Stable zu flashen quasi zurück von da wo du gekommen bist?
 

keks66

Mi Profi
Alex, danke fürs lesen - was soll ich sagen ICH BIN DRIN!!!! :banana-dreads: :banana-dreads: Ich mag die Bananen nicht, aber das muß jetzt sein :g
Hammer, das waren die schrecklichsten 1,5 Stunden seit langem. Vorhin habe ich eine Kontaktemail gefunden, hatte das Max wieder eingeschaltet und so liegen lassen, derweil ich angefangen habe, einen Text zu verfassen. Um zu beschreiben, hab ich das Display angemacht - und auf einmal stand da der ganz normale Anmeldeschirm für ein Mi-Konto, also auch mit Eingabe des Users - das ich dann abbrechen konnte, weil es eben das Fenster war, wie es ist, wenn man ein jungfräuliches Fon bekommt :g
PUUUUUH, dann hat die Aktion, das Max aus meinem Konto zu löschen (find device), offenbar doch das Richtig bewirkt 8) Wie geil, DAS hatte ich im Netz so auch noch nicht gelesen :lol: Habs noch mal rebootet, und ich komme immer noch rein - ganz ohne jedes Konto :T
 

keks66

Mi Profi
Das würde ja dann auch in den vielen Fällen helfen, wo Leute gebrauchte, nicht vom Konto befreite Fons kaufen - WENN die VERkäufer nicht gern so honkig wären, das ganze Konto zu löschen...
 

voth99

Foren Moderator
Moderator
spannende Geschichten die Du so erlebst. :D :E :g

Aber schön das es wieder funktioniert. :T

Manchmal dauert es halt ein bisschen, bis die device gelöscht Meldung von China bis hier transferiert ist.

keks66 hat gesagt.:
Das würde ja dann auch in den vielen Fällen helfen, wo Leute gebrauchte, nicht vom Konto befreite Fons kaufen - WENN die VERkäufer nicht gern so honkig wären, das ganze Konto zu löschen...
leider nur bedingt, denn der Verkäufer/Fremdling müsste es ja noch immer in seinem Konto löschen oder verrät Dir seine Daten ;)
 

keks66

Mi Profi
Ja, das ist schon klar. Aber wenn man die Daten vom Verkäufer hat - und der das Konto noch - könnte der das ja tun, so meinte ich. Ich glaube nicht, dass das wirklich jemand böswillig tut, also verkaufen, ohne Konto löschen IN DEM WISSEN, dass der Käufer mit dem Fon dann nix anfangen kann ;)

Und danke fürs Mitfreuen! Wie gesagt, das war das ätzendste was ich seit langem erlebt habe... :g Stehe immer noch unter Strom :lol:
 

Virus

Circle of friends
Super das du deine Erfahrungen auch hier teilst :T

Macht ja nicht jeder. Aber Glückwunsch zum Phone und dazu das es jetzt auch läuft :g :T
 

balu_baer

Foren-Admin
Administrator
Ei,Ei,Ei ... Was du immer erlebst... :D
Zum Glück noch mal gutgegangen! Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Max :T
 

keks66

Mi Profi
voth99 hat gesagt.:
Manchmal dauert es halt ein bisschen, bis die device gelöscht Meldung von China bis hier transferiert ist.
Ich hätte mich wohl etwas weniger verkaspert, wenn da nicht der Satz gestanden hätte, dass man (offenbar außerdem) "dem Support die angezeigte Entsperrnummer nennen" soll. Das zum einen, zum anderen war ja mein Gedanke, dass es nur an der Mi-Kontonummer liegen kann, da mein Passwort ja 1000% richtig war - da fragt man sich wohl folgerichtig, wie sich das Phone dann mit den Mi-Servern verbinden soll, um zu erfahren, dass das es nun DOCH nicht mehr mit dem eigenen Account verbunden sein soll.
Krass genug, dass sich die Teile nach erfolgreichem Entsperren, Custom Rom Installation etc. das Konto in einer versteckten Ecke merken - und man sich mit der CR dann aber nicht erfolgreich anmelden kann :roll: Ist ja alles völlig legal gelaufen und von Xiaomi so vorgesehen. Das ist doch buggy!
 
Oben Unten