Wifi-Dongle

#1
Hi

Ich verbinde meine Handy normalerweise immer über USB. Den WiFi Dongle fände ich allerdings komfortabler.
Allerdings habe ich das Problem das sich die Karte in der App nicht mehr aufbaut weil mein Handy offensichtlich nicht mehr mit dem Internet verbunden ist.
Gibt es dafür eine Lösung? Ansonsten wäre die WiFi Lösung in meinen Augen unbrauchbar.
 

balu_baer

Foren-Admin
Administrator
#2
Moin,

ich bin kein Drohnen-Guru wie ihr, aber vielleicht hilft ja ein Blick vom Spielfeldrand :D

Wie sieht das Szenario aus?
Das Smartphone verbindet sich per WLAN mit einem Dongle (Dongle sitzt in der Fernbedienung?) und dieser kommuniziert mit der Drohne?
 
#3
Exakt wie du es beschrieben hast. Auf der App wird entweder das Kamerabild oder eine Karten- bzw. Satelittenansicht mit Position der Drohne angezeigt. Die Satelitenansicht wird wie bei Maps über das Internet des Handy aktualisiert.
Ich habe bei mir die Satelittenansicht aktiviert, deshalb bezieht sich mein Problem darauf. Ich weiß nicht wie es bei der Kartenansicht mit aktualisierung aussieht.
 

balu_baer

Foren-Admin
Administrator
#4
Und wer strahlt das WLAN aus? Der Dongle oder das Smartphone?
Wenn sich das Phone in das WLAN des Dongle verbinden muss, besteht keine Möglichkeit mehr, das heimische WLAN zwecks Internetverbindung anzuzapfen und das Phone baut auch parallel keine Mobilfunkverbindung auf, da ja ein WLAN aktiv ist (auch wenn es kein Internet liefert).

Welches Phone nutzt du denn? Vielleicht kann man eine mobile Datenverbindung parallel zur WLAN-Verbindung einrichten :Think:
 

Homerfan

Drohnen Master
#5
1) Als erstes baut man das WLan-Netz zwischen Fernbedienung und Drohne her
2) dann verbindet man das Handy bzw die App über das WLan mit der Vernbedienung (mit eingestecktem Dongle)
3) die GPS Daten von der Drohne ermitteln die Position der Drohne und zeigen dieses auf der Karte
4) das mobile Netz vom Handy ist weiter aktiv

Ich hatte keine Probleme mit der WiFi Verbindung über den Dongle (hab sogar noch einen über da ich nicht wusste, dass jetzt immer gleich einer mitgeliefert wird).

Blöd ist immer nur, wenn ein Update kommt. Dann sieht man das erst, wenn man sich schon mit der Drohne verbunden hat und muss dann erst die WiFi Verbindung wieder abbrechen, weil er das Update nur in einem aktiven WiFi herunterläd. Dann muss man danach wieder die Drohnenverbindung herstellen und das Update dann erst auf die Drohne spielen ... ist alles etwas umständlich ... aber man gewöhnt sich dran
 
#6
Der Dongle ist der Hotspot. Mein Handy ist von Sony. Sollte aber egal sein.
Eigentlich dumm dass Handys automatisch ihre Mobilfunkverbindung verlieren wenn eine Wifiverbindung besteht.
Nicht jede Wifiverbindung bietet Internetzugang.

Also gibt es keine Möglichkeit den Dongle und gleichzeitig die Satelittenansicht zu nutzen?
Ich habe auch schon versucht das Gebiet in Maps als Offlinekarte zu speichern aber scheinbar nutzt die Drohnen-App nicht die Daten der Maps-App.
 

Homerfan

Drohnen Master
#7
Natürlich funktioniert die Kartenansicht mit Dongle! Alles wie mit USB Verbindung!

Und mein Handy verliert auch nicht die Verbindung zu den mobielen Daten. Mein Handy (S8+) überprüft ob die WiFi Verbindung Internetzugang bietet oder nicht und kann so eingestellt werden, dass es dann eben mobile Daten nutzt (auch wenn man mal in einem "toten" WLan hängt tut es dann das gleiche)
 

Homerfan

Drohnen Master
#9
Weder noch, meistens schalte ich dort gleich auf Kameraperspektive.
Anfangs nur kurz in der Kartenansicht. Hatte aber auch schon mal Satelitenansicht eingeschaltet ....

Aber bevor ich jetzt Blödsinn schreibe, werde ich das spätestens Übermorgen oder Freitag alles noch mal prüfen (auch mit der Absinken)
 

balu_baer

Foren-Admin
Administrator
#10
Homerfan hat gesagt.:
Mein Handy (S8+) überprüft ob die WiFi Verbindung Internetzugang bietet oder nicht und kann so eingestellt werden, dass es dann eben mobile Daten nutzt (auch wenn man mal in einem "toten" WLan hängt tut es dann das gleiche)
Ja, deshalb die Frage nach dem Hersteller. Nicht jede GUI (Samsungs Touchwiz, Xiaomis MIUI, Sonys XYZ, HTCs Sense usw.) bietet diese Möglichkeit. Wenn ich mein Xiaomi Mi5 in ein "Offline"-WLAN hänge, bin ich halt offline. Da wird keine Datenverbindung im Hintergrund über die mobilen Daten aufgebaut.

Ich wünsche viel Erfolg! :W :T
 

balu_baer

Foren-Admin
Administrator
#11
Eben explizit noch mal gesucht und die passende Einstellung unter MIUI gefunden; wie das mit der Oberfläche von Sony aussieht, weiß ich nicht:


Das müsste der Punkt sein, den du, Puhhh, suchen solltest :T
 

Anhänge

#12
Das wird der Grund sein. Mein verk...tes Sony kann wiedermal nix.
Kann nicht kontaktlos laden,
kann nicht mehr Mirrorlink (mein altes Z1compact konnte es),
kann bei Eingabe von 123, wenn die Nummer 0xxyy 123xyz eingespeichert ist, den Kontakt nicht finden (konnte mein Z1),
kann einfach nix.
 

Homerfan

Drohnen Master
#14
Ich war ja nun in Italien im Urlaub und habe meine Drohne dort ebenfalls im Einsatz gehabt.
Nun meine Feststellungen:

App ohne Drohnenverbindung gestartet. Standort ermitteln ging ohne Probleme. Kurz darauf lud er auch die Maps-Daten und ich konnte sogar Häuser die in 3D modelliert waren auf der Karte erkennen (mit zwei Fingern auf dem Display zB leicht nach unten bewegen).
ABER, mit verbundener Drohne waren keine Map´s Daten vorhanden... schon komisch.
 
Oben Unten