Redmi 5 Fastboot-Schleife, TWRP Partition Problem

Mickaela

Reisbauer
Hallo, .

Habe versucht auf die neue 9 Pixelexperience zu flashen, seitdem ist so ziemlich alles im Eimer..

Das Handy hat sich ungefähr alle 2 Minuten abgeschaltet um dann wieder zu starten. Da ging es noch halbwegs, bis auf den kontinuielichen Neustart,

Über TWRP kann ich kaum noch was erkennen, offensichtlich auch die OS gelöscht?

In Twrp sind kaum mehr Daten, also auch nicht mehr die 2 Sicherungen die ich angelegt hatte

Was jetzt kommt, ist höchstens noch Fastboot in einer Dauerschleife, d. h. wechselt ungefähr alle 30 Sek. ins Mi-Bild um dann sogleich wieder ins Fastboot zu gehen

eine Verbindung zum PC ist offensichtlich nicht mehr möglich. Offensichtlich ist die OS geschrottet?

Beim TWRP ist nur noch zu sehen, dass ich sichern könnte:
System (4MB)
Cust (431MB)
Recovery (64MB)
Boot (64 MB)
EFS (3MB)

Ich denke, wenn überhaupt, dass dann nur noch ein Spezialist mit Öffnen was machen kann?
Danke im Voraus.

Was mir gerade noch auffiel: Beim rechten Button drücken erscheint sehr oft in rot:

data konnte nicht eingehängt werden (no such process)

und auch

E:recv error on uevent
 

Thommy

Foren Moderator
Moderator
Ins TWRP kommst du noch, oder? Bleibst du da sicher drin oder startet es im TWRP auch immer neu?
 

Virus

Circle of friends
Wenn du im twrp bist formatier mal data. Da wahrscheinlich eh alle Daten weg sind spielt das ja keine Rolle. Und dann müsste es möglich sein wenn du im TWRP bist eine Rom aufs Gerät zu packen über den PC.
 

Thommy

Foren Moderator
Moderator
Jupp. Am besten du gehst über OTG bzw. SD Card. ROM auf Stick oder SD, im TWRP Daten formatieren, dann wipen alles außer OTG bzw. ext. SD und Vendor bzw Persist nicht, dann nicht wieder booten sondern im TWRP nur zurück gehen auf Installieren und dort die ROM von OTG bzw. SD installieren.
 

Mickaela

Reisbauer
Erst mal vielen Dank, für die Antworten.
Fastboot steckt in einer Schleife.
Das TWRP bleibt fix, aber scheinbar ohne jeglichen Nutzen. Im Grunde ist eigentlich fast alles leer... ich komm so auch nicht mehr an den PC, weil er ja aus dem TWRP gar nicht rauskommt, bzw. der PC das Handy gar nicht erkennt..Ich hab jetzt nochmal Data formatiert wobei er mir im Ablauf aber auch in roter Schrift erklärt, er könne "data" nicht einhängen.
WAS sich allerdings geändert hat:
Wenn ich auf Installlieren gehe, zeigt er mir den internen Speicher mit 53.300 an, was vorher auf 0 stand...
Aber ansonsten alles mehr oder weniger auf 0... (nur im Dataimanager sind eine Vielzahl von Dateien, aber beim Anklicken alle leer...
Da klingt der Vorschlag von Thommy recht gut (SD wird aber nicht gehen, weil er die ja nicht anzeigt. OTG müsste ich mal sehen, ob ich hier was da habe, was ich verwenden könnte?
 

Thommy

Foren Moderator
Moderator
Wenn du auf Installieren gehst und dort unten dann links auf Auswahl Speicher, wird da SD nicht angezeigt im Angebot? Und schau mal unter "einhängen bzw. mount" nach, ob Data angekreuzt ist.
 

Anhänge

Mickaela

Reisbauer
Also ich hab das jetzt mal abgearbeitet :)
Beim Speicher habe ich jetzt zwei Möglichkeiten, einmal den internen und einmal weil ich gerade noch nen Stick drin hatte, den USB-OTG.
Bloß komm ich gerade nicht weiter, weil er PC den Stick nicht mag ich hb jetzt schon verschiedene "Udisk" probiert... (sonst kann ich ja nichts aufspielen... (Ginge es dann, wenn ich irgendeine ROM aufspiele? Ich hätte bereit die Resurrection und die PixelExperience?
Und bei Einhängen ist derzeit tatsächlich Data, bzw. OTG angehakt.
 
Original Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

voth99

Foren Moderator
Moderator
hallo,

wenn du das Handy am PC angeschlossen hast, könntest du auch noch probieren, bei Einhängen den MTP aktivieren.

Dann sollte das Handy auch am PC erkannt werden und du kannst Daten speichern.
Danach wieder mtp deaktivieren und versuchen die ROM zu installieren, wenn du Zugriff auf die Data hast, was du ja geschrieben hattest.
Viel Erfolg.
 

Thommy

Foren Moderator
Moderator
Der Stick muss in exFat formatiert werden. Wenn der PC beim anschließen meckert und Reparatur anbietet, dann einfach ignorieren. Also zieh dir die ROM deiner Wahl auf den Stick, formatiere Data noch mal extra (mit "yes" bestätigen, dann wieder ins Menü zum normalen wipen und dort alles, außer eben Vendor/Persist und OTG wipen, dann zurückgehen (eventuelle Meldung das kein System auf dem Gerät ist ignorieren) bis "Installieren" und OTG wählen. Dort dann die zip installieren und im Anschluss im wipe Menü wieder auf "erweitert" und dort nur wipe cache & dalvik wipen. Ich hoffe, ich hab jetzt alles so weit richtig geschrieben...dann hast du im Anschluß einen Clean Install und sauberen Neustart.
 

Anhänge

Mickaela

Reisbauer
Danke schön, werde mal alles durchprobieren- in 2 - 3 Tagen...
Will mal nach einem Marken OTG schaun, weil meiner wird zwar erkannt, aber lässt sich kein Buchstabe zuweisen und wird auch nicht formatiert.
Melde mich wieder,
vielen Dank erst mal.
 

Mickaela

Reisbauer
Rückmeldung: Nach etlichenSchwierigkeiten (Verbindung mit dem PC nicht möglich) Der chinesische Stick fing dann doch plötzlich das Arbeiten an, zweimal Pixelexperience installiert, hat nichrt geklappt, habe ich nun wahrhaft. Resussrection Remix drauf und läuft bestens!
Hierzu hätte ich aber trotzdem noch eine Frage:
Weil ich meine Sachen wöchentlich sichere, ist mir aufgefallen, dass der benötigte Platz einiges kleiner, der freie Platz etliches größer wurde.
Ich denke, das liegt daran, dass, nachdem ja das Handy "leer" war, auch die Firmware weg ist und durch die neue Sicherung ersetzt wurde.
Meine Frage hierzu: Kann ich diese Systemsicherung so schützen, dass sie nicht bearbeitbar, also auch nicht zu löschen ist?
Danke...!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten