Mi 9 Fingerabdrucksensor des Mi 9 nicht sicher?

Thomas_

Reisbauer
Ich habe letzte Woche einem Kollegen stolz mein Mi 9 vorgeführt und mein Lieblings-Highlight, den Fingerabdrucksensor, gezeigt. Er durfte das Smartphone dann auch mal in die Hand nehmen und hat gleich mit seinem Zeigefinger die Sperre getestet. Nach dem 3-4 Mal war mein Mi 9 entsperrt. Ich war natürlich erst mal baff. Mein Kollege hat dann behauptet, dass bei den Geräten allgemein nicht alle Details eines Abdrucks gespeichert werden und jeder 20-25 gespeicherte Abdruck gleich ist. Das nehme ich ihm aber nicht ab, da sonst Bank- und andere kritische Apps doch sicher nicht den Fingerabdruck als Sperre erlauben würden.

Gestern saßen wir mit anderen Kollegen zusammen und sprachen wieder darüber. Ein anderer Kollege nahm mein Mi 9 und konnte es mit einem seiner Finger auch ensperren. Dann lies jemand sein iPhone von zwei Kollegen testen und die Sperre blieb drin. Er behauptete das Apple offiziell einen sehr viel höheren Wert wie 20-25 hat.

Hat jemand bei Euch schon mal die Sperre überwinden können?
Kann es sein, dass mein Mi 9 defekt ist und deshalb die Sperre nicht gut funktioniert?
Oder kann man beim Anlernen des Abdrucks etwas falsch machen?

Gruß
Thomas
 

ambros53

Drachenjäger
Du kannst ja selbst testen, indem Du es mit einem anderen Finger, als den erfassten versucht. Bei meinem K20 pro, das wahrscheinlich den gleichen Sensor, wie das Mi9 hat ging das nicht. Nach 6x mit einem falschen Finger, wird der PIN verlangt.
 

drei

MiTu
Hat jemand bei Euch schon mal die Sperre überwinden können?
Das habe ich bei allen meinen Xiaomi's noch nicht geschafft - bzw. wenn ich oft genug (erste 4 - 5 mal tippen brummt dann eh nur der Vibra-Motor) auf deren Sensor mit dem falschen Finger tippe, dann öffnet sich nur das PIN-Eingabefeld. Aber das es/sie dann mit dem falschen Finger komplett entsperrt ist/sind, ist mir noch nicht passiert!
 

Spasstom

Globaler Moderator
Globaler Moderator
bei meinem Mi9 kann ich auch nur mit den eingescannten Fingern entsprerren, sonst kommt nach den Fehlersuchen die Pinabfrage.
 

Thomas_

Reisbauer
Vergaß ich zu schreiben.
Drei Finger sind gespeichert. Ich kann aber mit zwei weiteren Fingern, meist auf Anhieb, entsperren!

Weitere Info:
Das Entsperren klappt auch bei den eingegebenen Fingern nicht immer gut. Oft kommt nur die "Welle" und man muss ein paar mal drücken.
Es ist also nicht so, dass der Entsperrmechanismus überhaupt nicht funktioniert.
 

Thomas_

Reisbauer
Du kannst ja selbst testen, indem Du es mit einem anderen Finger, als den erfassten versucht. Bei meinem K20 pro, das wahrscheinlich den gleichen Sensor, wie das Mi9 hat ging das nicht. Nach 6x mit einem falschen Finger, wird der PIN verlangt.
Ich habe es gerade probiert. Bei mir kommt nach 5 Mal die PIN-Abfrage.

Und beim Probieren habe ich extra meinen kleinen Finger der rechten Hand genommen, von dem ich annahm, dass der sicher nicht genommen wird und das Mi 9 hat doch entsperrt. Ich musste dann den der anderen Hand nehmen.
Es sind also inzwischen drei nicht eingegebene Finger meiner Hände, bei denen es enstperrt!
 

Thomas_

Reisbauer
Ja was soll denn sonst kommen?
Und ist es dann komplett entsperrt?

Irgendwie komme ich jetzt nicht mehr mit was du hier schreibst.
Hast Du gelesen auf was ich geantwortet habe?

ambro53 hat nämlich geschrieben: "Nach 6x mit einem falschen Finger, wird der PIN verlangt."
Ich habe dann freundlich darauf geantwortet, dass bei mir nach 5x die Pin Abfrage kommt, obwohl ich das auch nicht erwähnenswert fand.

Wir haben gleich Besuch. Werde morgen aber mal den Tipp von "teigbaekkah" ausprobieren und melde mich wieder.
 

Mi-Cheffe

DER BÖSE ADMIN
Administrator
Auch bei meinem Mi 9 keinerlei Probleme, wie bei allen Xiaomi Smartphones in der Vergangenheit auch.

Da ist irgendwo der Wurm drin oder ein Defekt. Wobei neu anlernen ganz sicher ein guter Tipp ist. :T :T
 

M--G

Mi Fan
Ich habe es auch gerade getestet sowohl mit Zeigefinger und kleinen Finger bei mir entsperrt sich auch nichts.
 

ambros53

Drachenjäger
Was mir beim Testen mit dem Mi8 aufgefallen ist : Wenn auch noch Gesichtserkennung aktiv ist, kannst Du zwar den falschen Finger nehmen, aber wenn Dich die Frontkamera erfasst, entsperrt das Gerät. Dieser Doppelmechanismus fällt bei der Pop-up Kamera natürlich weg.
 

Thomas_

Reisbauer
Ich habe vorhin das Display gründlich mit Alkohol und einem Optiktuch gereinigt und beide Daumen und Zeigefinger neu angelernt.
Ergebnis: Außer den Angelernten funktionieren Mittelfinger, Ringfinger und kleiner Finger beider Hände auch :-(. Nur bei einem Ringfinger musste ich zwischendurch mit Pin entsperren. Mit anderen Personen konnte ich es danach noch nicht testen, mache ich aber noch.

Vor dem Anlernen kam der Hinweis bezüglich Schutzglas. Das vergaß ich zu erwähnen. Bei mir ist nämlich eins drauf. Kann das, das Problem mit dem fehlerhaften Erkennen erklären?
Ich hätte eher gedacht, dass dieses eine Erkennung erschwert und nicht das umgekehrte bewirkt.
Falls es das jedoch sein sollte, hat jemand von Euch gute Erfahrungen mit einem bestimmten Schutzglas (Panzerglas) gemacht?

Die Gesichtserkennung ist bei mir nicht aktiv.

Da das Mi 9 nur ein paar Wochen alt ist, bin ich am Überlegen, ob ich den Händler kontaktiere.
 

maat

Mi Profi
Prinzipiell verschlechtert eine Folie oder Glas die Erkennung ABER werden die Finger auch mit diesem Glas eingelernt könnte folgendes passieren: der Fingerabdruck wird wegen des Glases nicht exakt/unscharf erfasst, es entsteht eine Abdruckunschärfe... Wird das so gespeichert dann könnte ich mir vorstellen, daß änhnliche Fingerabdrücke eben auch passen.


Dein Problem begegnet mir übrigens auch in anderen Hersteller Foren, zum Beispiel Huawei.
Bis jetzt unklar an was es wirklich liegt.
 

M--G

Mi Fan
Ich habe auch ein Glas von Mascheri drauf und keine Probleme. Schau mal bei YouTube da gibt es schöne Videos zum anlernen für den FPS im Display. Ich habe damals beim S10 auch eins zur Hilfe genommen und nach diesem Video bin ich auch beim Mi9 vorgegangen.
 

fornit

Reisbauer
Auf meinem Mi 9 funktioniert es nur mit dem Finger, den ich auch erfasst habe. Aber so richtig wundern würde es mich nicht. Das Face Unlock auf dem Mi8 meiner Mutter hat manchmal auch funktioniert, wenn ich draufgeschaut habe...
 

mAyA

Reisbauer
Mein 4 Jahre älterer Bruder kann mein (Achtung! Fremdmarke...(noch)) Armor 5 auch via Face Unlock entsperren.
(Okay, wir konnten jeweils unsere Kinder (kleiner 1 Jahr) gegenseitig beruhigen.. die haben uns auch nicht "erkannt", aber wir waren uns wohl ähnlich genug... :D )
Ich denke das die Glasscheibe den Fingerprint verwässert... Am sichersten ist wohl doch ne PIN... auch wenn es umständlich ist. Wie so vieles "sicheres" in der IT.
 
Oben Unten