Mi 9T Pro / K20 Pro Recovery verschwindet nach Installation Custom ROM

der_andi

Rikscha Fahrer
Hallo zusammen,

habe folgendes Problem bzw. Frage.

Ich habe bisher immer die xiaomi.eu Beta oder das OneOS genutzt. Da war ich es gewohnt das das Recovery erhalten bleibt.

Jetzt habe ich mich doch dazu hinreisen lassen und mal eine andere ROM draufgespielt. Hier musste ich feststellen als ich Magisk nach dem ersten Booten nachinstallieren wollte das kein Recovery mehr drauf ist.
Da musst ich erst wieder flashen um dann Magisk installieren zu können.

Habt Ihr eine Idee wie man das lösen kann das das Recovery erhalten bleibt? Ist halt nervig bei jedem flashen es neu installieren zu müssen.

Habe bisher nur ROMs getestet die mit OSS Vendor verfügbar sind. Bei den ROMs mit Miui Vendor hatte ich keinen Erfolg bei flashen der ROM. Nur so mal an Rande bemerkt.

Danke im Voraus.

Gruß Andi
 

borussemd

Backend Admin
Administrator
Auch du wirst vermutlich TWRP genutzt haben.
Haben wir inzwischen ein paar mal hier besprochen. Kannst ja mal aweng durchforsten.
Aber kurz und knapp:
Nimm statt TWRP OrangeFox. Ist eine "Weiterentwicklung" von TWRP, aber mit viel mehr Funktionen und kompatibel zum Mi 9T (Pro). Das bleibt dir drauf.
 

Thommy

Foren Moderator
Moderator
Nimm Orange Fox. Das bleibt definitiv erhalten und wird nicht überschrieben. Ich hatte auch schon mit TWRP dieses Problem beim Mi 9 T Pro.
 

der_andi

Rikscha Fahrer
Habe OrangeFox drauf. Hatte dort komischerweise das gleiche Problem. Habe das Problem aber nur bei den nicht MIUI ROMs.

Werde es heute nochmal testen. Mache ich aber erst wenn ich zu Hause bin. Nicht das es jetzt wieder im Fastboot Modus hängen bleibt.
Bin noch auf der Suche nach einer ROM wo der Akkuverbrauch nicht so eine Katastrophe ist.
 

borussemd

Backend Admin
Administrator
Ich kann natürlich nur für die xiaomi.eu Rom sprechen. Da ich keine nicht MIUI-Roms getestet habe.
Aber ich hab mit 2 Tagen Akku keinen Stress.
 

der_andi

Rikscha Fahrer
Das hatte ich auch. Egal ob xiaomi.eu oder One OS. Die waren fast identisch.
Mit dem Spark OS habe ich jetzt noch 44% und habe mein Handy vor 18h geladen. Und das gerade mal mit 1,5 Std. Bildschirmzeit.

Vielleicht gehe ich auch wieder zum Original zurück. Ist halt nur doof das es aktuell keine Update mehr für Mi9t pro gibt.
 

der_andi

Rikscha Fahrer
Kurze Rückmeldung.

Nachdem ich gestern zu Hause war, habe ich den Neustart gemacht und es war so wie vermutet.
Start nur noch in den Fastboot Modus. Also wieder wie gehabt Orangefox geflasht.
Verstehen kann ich es trotzdem nicht.

Einstellen muß man da nichts bei Orangefox?
 

borussemd

Backend Admin
Administrator
Nö, eigentlich nicht. Die verwendete ROM scheint ein Recovery Rest File zu haben. Dagegen gabs mal eine flashbare Zip, aber ob die auch für OrangeFox geht, weiß ich nicht.
 

der_andi

Rikscha Fahrer
Danke für die Info. Werde Mal etwas googeln. Vielleicht finde ich was in den Untiefen des Netzes.
 

Alex

Circle of Friends
Also ich hab TWRP die neuste Version MMX Rom und bei mir bleibt Recovery drauf
Flash mal Recovery und dann boote im Recoverymenü gleich nochmal ins Recovery und dann erst ins System
 

der_andi

Rikscha Fahrer
Das Problem ist die Custom ROM.

Wenn ich die xiaomi.eu Beta oder das OneOS(ehemals MMX) installiere habe ich kein Problem mit dem Recovery. Nur wenn ich eine nicht MIUI basierte ROM installiere.

Habe halt nur gewechselt, da das 9t pro aktuell aus der Beta rausgeflogen ist. Habe halt immer gern relativ aktuelle Betriebssysteme.
 
Oben Unten