Roborock ohne Cloud

Dr_Smarthome

Rikscha Fahrer
Wer wie ich eine Abneigung gegenüber Clouds aller Art hat, sollte sich das mal anschauen.
Hypfer/Valetudo
Hier wird beschrieben, wie man den Roborock rootet und die alternative Firmware Valetudo installiert.
Allerdings hat das ganze Unterfangen einen Haken:
Man kann dann den Roborock außer über Smarthome-Zentralen wie IObroker und Openhab nur noch mit der App Roborock Control Center auf Linux und Apple fernsteuern.
Ich warte erst mal auf T6.
 

Homerfan

Drohnen Master
guter Tip ... wobei mir es egal ist, ob die Daten meines Staubsaugers in USA oder in China "missbraucht" werden :lol:
 

cy_coe

Mi Legende
Das geht auch ohne bzw. mit eigener cloud. Dustcloud und dummycloud sind da die Stichwörter. Leider habe ich selbst bisher noch keine Zeit gefunden, mich da ausführlich mit zu befassen.
Eine Anlaufstelle wäre z. B. der Telegram Channel "dustcloud".
 

Dr_Smarthome

Rikscha Fahrer
Ich weiß, daß daas auch mit dustcloud geht. Aber wenn auch bei mir zuhause......auch wieder eine Cloud :dw
ich werde erst mal warten, bis das T6 käuflich erwerbbar ist..... dann werde ich mal gucken was zu machen ist. Wie ich mitbekommen habe, geht bei
Roborock erste Version die Karte bei Valetudo nicht.
 

Dr_Smarthome

Rikscha Fahrer
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten