Saugi krümmt den Raum (Karte "verbiegt" sich)

Xotox

MiTu
Hallo Ihr lieben,

ich habe aktuell das Problem, dass sich die Karte immer wieder mal mäßig, mal stärker "verbiegt". Das ganze sieht dann so aus:

Screenshot_2019-04-01-09-57-36-463_com.xiaomi.smarthome.png

Sensoren mache ich alle 1-2 Wochen sauber, aber besser wird es dadurch nicht. Lasse ich sauge seine Umgebung selbst erkunden ist das alles kein Problem und die Karte ist wieder gerade. Nach ein paar Tagen passiert dann das, was man auf dem Bild sieht. Eine ordentliche Zonenreinigung ist damit nicht wirklich möglich :/

Habt Ihr ne Ahnung woran das liegt?
 

teigbaekkah

Mi Legende
Lasse ich sauge seine Umgebung selbst erkunden ist das alles kein Problem und die Karte ist wieder gerade.
Den Satz verstehe ich nicht, hat sich da ein Fehler eingeschlichen? :D

Ich meine, meiner hatte sowas auch schon mal gehabt, habe die Karte dann zurückgesetzt, damit er neu scannt und alles war gut.
Hast du die Karte schon mal zurückgesetzt?
 

teigbaekkah

Mi Legende
Das klingt ja unschön.
Schon mal probiert, die Ladestation an eine andere Stelle zu packen, damit er einen neuen Startpunkt hat.
Vielleicht bringt das ja was beim Karte zurücksetzen :confusion-scratchheadblue:
 

cy_coe

Mi Legende
Das passiert meist, wenn er ein Problem durch ein Hindernis bekommt und Schwierigkeiten hat, das zu umfahren... Z. B. eine Steigung, die er nicht oder erst nach zig Anläufen bewältigt.
 

Sammyyy

Rikscha Fahrer
Bei mir tritt das manchmal auf, wenn der Sauger unter dem Sofa ist.
Dort irritiert ihn teilweise die etwas durchhängende Stoff-Abspannung.
Fährt er bei dir unter ein Sofa oder was ähnliches? Evtl die Abspannung straffen oder mit dicken Filzgleitern die Couch höher legen.
 

mi6

MiTu
Hallo,

.....das liegt an den Mondphasen - bei Gravitationsänderungen kann das Display das Bild nicht mehr halten!!

Ich hab Karten speichern deaktiviert, sonst gibt's nur Probleme mit den Treppen etc.

Karten Speichern ist nicht nur "beta" sondern auch schei....!

VG
 

The Bat

Reisbauer
Hast du den Robo evtl. im laufenden Betrieb hochgehoben und dann an anderer Stelle wieder abgesetzt? Ist der LDS oben auf dem Roboter sauber und nicht schief? Reinigst du nur eine Etage/Wohnung oder benutzt du den Roboter auf mehreren Ebenen?
 

Bartman

Reisbauer
Hallo, ich vermute das liegt an den infrarotsensoren die dein Raum scannen! Diese werden sehr wahrscheinlich irgendwo bei dir im Raum reflektiert! Durch einen Spiegel, spiegelnde Oberfläche oder Fenster, welches ebenerdig ist! Oder auch Sonneneinstrahlung, die auf den Sensor ungünstig strahlen... Evtl. Hast du das Problem immer zur selben Uhrzeit, wenn dann die Sonne scheint.... Kenne das Problem mit meiner infrarot Kamera für 3D Modellierung!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Xotox

MiTu
Z. B. eine Steigung, die er nicht oder erst nach zig Anläufen bewältigt.
Da gibts bei uns nur die Tischbeine. Räumen vorm Saugen immer auf, und die Wohnung hat keine Steigungen o.ä.

Bei mir tritt das manchmal auf, wenn der Sauger unter dem Sofa ist.
Dort irritiert ihn teilweise die etwas durchhängende Stoff-Abspannung.
Fährt er bei dir unter ein Sofa oder was ähnliches? Evtl die Abspannung straffen oder mit dicken Filzgleitern die Couch höher legen.
Unter unserem Sofa fährt er tatsächlich durch, aber das hat gut 30cm bodenfreiheit und irgendwas durchhängendes haben wir da auch nicht drunter (gerade geschaut)

oder auch, wenn er mal irgendwo hängen bleibt und/oder man ihn etwas umsetzt.
Wie gesagt, hängenbleiben kann er nirgends und umgesetzt wird er auch nicht. Der darf brav alleine Fahren :D hat ja zwei gesunde Bei... äh Rollen :D ... ne moment... sogar drei :D

.....das liegt an den Mondphasen - bei Gravitationsänderungen kann das Display das Bild nicht mehr halten!!

Ich hab Karten speichern deaktiviert, sonst gibt's nur Probleme mit den Treppen etc.

Karten Speichern ist nicht nur "beta" sondern auch schei....!
Ist das dein ernst mit den Mondphasen oder soll das nen witz sein? ^^ Treppen usw. haben wir nicht, ist ne Etagenwohnung (auch keine Schwellen, alles eben).

Hast du den Robo evtl. im laufenden Betrieb hochgehoben und dann an anderer Stelle wieder abgesetzt? Ist der LDS oben auf dem Roboter sauber und nicht schief? Reinigst du nur eine Etage/Wohnung oder benutzt du den Roboter auf mehreren Ebenen?
Wie erwähnt, nicht hochgehoben. Der LDS sollte sauber sein. Ich werde mal vorsichtig mit einem Wattestäbchen die Optik vom LDS sauber machen. Es wird nur eine Ebene gesaugt.

Hallo, ich vermute das liegt an den infrarotsensoren die dein Raum scannen! Diese werden sehr wahrscheinlich irgendwo bei dir im Raum reflektiert! Durch einen Spiegel, spiegelnde Oberfläche oder Fenster, welches ebenerdig ist! Oder auch Sonneneinstrahlung, die auf den Sensor ungünstig strahlen... Evtl. Hast du das Problem immer zur selben Uhrzeit, wenn dann die Sonne scheint....
Ja, wir haben weiße Hochglanzmöbel im Wohnzimmer und einen Schrank mit Spiegeln im Schlafzimmer, welche bis auf 5cm üOKFB runter gehen. Sonne könnte tatsächlich ein Problem sein, ist aber auch an Tagen passiert, an denen es stark bewölkt war und/oder einfach Nacht war. Auf eine bestimmte Zeit kann man das nicht eingrenzen.


Vielen Dank für Euer Troubleshooting. Das Problem ist heute (nach 3 Tagen gerader Karte) wieder aufgetreten :/ Ich werde das mit dem LDS und den Wattestäbchen nochmal testen. Ansonsten werde ich wohl damit leben müssen, da das Karte-Speichern für mich definitv ein Kaufgrund war (neben dem unschlagbaren Preis). Eine neue Position konnte ich leider noch nicht finden.
 

cy_coe

Mi Legende
Das mit den Mondphasen war sicherlich Ironie - der Titel (... krümmt den Raum) verleitet nun aber auch wirklich dazu. o:g
Nimm es als Hinweis, dass hier nichts so ernst genommen wird, dass nicht auch mal ein Späßchen drin ist.

Danke vor allem für die detaillierte Rückmeldung!
 

Homerfan

Drohnen Master
Ich habe auch eher schlechte Erfahrungen mit der Betafunktion und dem Speichern der Karte gemacht. Aber das lag bei mir eher daran, dass ich den Sauger immer durch die Gegend in den nächsten Raum oder Etage setze. Dadruch hat er immer wieder seine gespeicherte Karte überschrieben und nachher 5-8 verschiedene Karten übereinander gepeichert und hat für die Reinigung natürlich wesentlich länger gebraucht, da alle vermeindlichen Wände und Gegenstände nicht da waren wo er sie in die Karte gezeichnet hatte. Nun, wo er wieder ohne Speicherung der Karte fährt, und jedesmal neu die Karte aufzeichnet, geht es wesentlich schneller und besser. Aber das nur nebenbei ...

Evtl. reicht ja auch schon das hochheben zur Reinigung aus um die Sensoren (und sei es nur ein paar cm oder Prozent) durcheinander zu bringen. ... :confusion-scratchheadblue:
Daher noch ein Tipp von mir. Lösch die Karte noch mal. Lass ihn fahren und wenn Du ihn sauber machen willst oder musst. Dann lass ihn erst auf die Ladestation fahren, dort schaltetst Du ihn aus. Und erst wenn er richtig ausgeschaltet ist (evtl. sogar noch 30 Sekunden warten), erst dann hochnehmen und reinigen (umdrehen u.sw.)... Ein versuch ist es Wert denke ich ... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Homerfan

Drohnen Master
Ja, wir haben zum einen 1. sehr hohe Türschwelle (ca. 4-5 cm von der Küche zum Wohnzimmer )und außerdem sind am Tage (wenn der Sauger in Ruhe fahren könnte) die meisten Türen geschlossen wegen den Katzen und dem Hund. Hinzu kommt noch eine weitere Etage. Wobei auch dort ein Raum durch einen Balken (auf dem Boden) zur Hälfte geteilt ist...

Aber ich brauche auch die gespeicherten Karten nicht unbedingt. Und wenn ich mal mit dem Saugi einmal durchwischen lassen will, lasse ich ihn immer erst einmal saugen und habe dadurch meine Karte zum Einteilen der Wischzonen... komme damit so ganz gut zurecht.

Jetzt aber wieder zurück zum Threadthema ... bin gespannt ob das "Ausschalten vor dem Hochnehmen" etwas hilft ...
 
Oben Unten