Redmi Pro TWRP auf Global ROM

TriplesevenER

Rikscha Fahrer
...FAILED. (Remote: unknown command)

Ich konnte auch keine fastboot ROM fürs Redmi Pro "Omega" finden. Das war ein weiterer Gedanke wie ich die developer Rom vielleicht flashen hätte können. Hänge fest :angry-banghead:

Edit: Fastboot ROM gefunden. Versuche das jetzt mit miflash zu kitten.
 

voth99

Foren Moderator
Moderator
Fur fastboot muss usb-debugging eingeschaltet sein.

Die Entwickleroption schaltest du frei, indem du 7 x auf die miui-version drückst. Dann findest du es unter weitere Einstellungen.
Da könntest du auch nochmal nach dem Menüpunkt "mi unlock" schauen.
 

TriplesevenER

Rikscha Fahrer
Mi Unlock hatten wir gestern schon :)
Ich kenn mich da eigentlich auch aus. Hatte bisher nur noch kein Gerät mit gesperrtem Bootloader -.-

Jetzt aber mal im Ernst: Kann das mit fastboot ROM funktionieren oder brick ich mein Phone weil es noch gelocked ist?

Edit: Wenn ich in den fastboot edl modus gehen möchte, startet mein Telefon ins System und nciht in den edl mode...
 

voth99

Foren Moderator
Moderator
Miflash ist der letzte Ausweg. Wenn Handy erkannt wird und miflash keine Fehler meldet, sollte die Installation einer passenden Rom klappen.

Es reicht ins fastboot zu gehen und dann das Handy an den PC und im miflash auf refresh. Handy sollte erkannt und angezeigt werden. Gibt im www sehr gute Anleitungen zur Nutzung.
 

TriplesevenER

Rikscha Fahrer
voth99 hat gesagt.:
Es reicht ins fastboot zu gehen und dann das Handy an den PC und im miflash auf refresh. Handy sollte erkannt und angezeigt werden. Gibt im www sehr gute Anleitungen zur Nutzung.
Ich muss also die .tzg Datei entpacken und dann den Ordner oben im Pfadfenster bei Mi Flash eingeben und flashen?
 

TriplesevenER

Rikscha Fahrer
Hier funktioniert gar nichts wie es soll. Hab es wie in der Anleitung oben und wie in allen anderen die ich gefunden hab gemacht und dann kommt nach 1 sec "Success" aber das System ist immer noch das gleiche und es hat sich gar nicht getan... Ich hab den Stammordner des Roms mit dem image Ordner und den .bat Dateien in MiFlash ausgewählt und den images Ordner selbst. beides mal der gleiche Müll.
 

voth99

Foren Moderator
Moderator
Was hast du denn für eine fastboot Rom gefunden. Ich finde nur zwei china-versionen für das redmi pro.
Entpackte rom-ordner auf c ablegen und den Ordner im miflash auswählen und auf Flash All.

Sollte eigentlich klappen.
 

voth99

Foren Moderator
Moderator
Naja, ich hatte es so gemacht und im Namen keine Leerzeichen. So wenig unterordner wie möglich.

Diese Rom redmi pro latest China Developer Version hast du genommen?
 

voth99

Foren Moderator
Moderator
Was ist eigentlich aus der Sache mit dem twrp geworden, dem entschlüsseln und dann Rom flashen.
Wieso hast du diese Möglichkeit verworfen?
 

TriplesevenER

Rikscha Fahrer
Ich kann auf Global Stable den bl mit MiUnlock nicht entsperren. Das geht nur mit den Dev ROMs, deshalb muss zuerst die rauf damit ich was anderes flashen kann.
 

TriplesevenER

Rikscha Fahrer
Bitte lies den Thread doch vorm antworten. Ich kann miflashen aber es passiert nichts. Meine Vermutung ist, dass ich in den edl Modus gehen muss aber ich finde kein Script für das Redmi Pro...
Wenn ich im normalen Fastboot mit miflash flashe, kommt, wie vorher schon beschrieben, nach 01sec die Meldung "success" aber an der ROM hat sich nichts geändert. Bisschen festgefahren die ganze Geschichte. :?
 

Alex

Circle of Friends
Ich weiß es ist schon oft genannt worden wird aber genau so oft vergessen

Hast du Windows 8/10 musst du die Signatur abschalten sonst wird nix gehen, wenn du das vergessen hast alles löschen, Signatur abschalten, alles wieder neu laden
 

Alex

Circle of Friends
Bei Windows 8 bzw 10 wird bei z.B den Treibern fürs Phon die Signatur überprüft da die meist keine haben kannst du damit nicht arbeiten.
Zuerst am Rechner Signatur abschalten, gibt ganz gute Videos auf YouTube. Dann würd ich die Treiber vom Phone Rom wieder löschen vom Rechner und neu downloaden

Vielleicht war das echt der kleine Fehler
Good Luck
 
Oben Unten